Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 14. Senat
Entscheidungsdatum:22.02.1982
Aktenzeichen:14 S 561/81
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1982:0222.14S561.81.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 70 HSchulG BW vom 27.07.1973, § 73 Abs 2 S 2 HSchulG BW vom 27.07.1973, § 69 Nr 1 HSchulG BW vom 27.07.1973, § 69 Nr 4 HSchulG BW vom 27.07.1973, § 46 Abs 2 StGB

Sanktion von Verstößen gegen die Hochschulordnung

Leitsatz

In entsprechender Anwendung des Rechtsgedankens des StGB § 46 Abs 2 letzter Satz kann das Verwaltungsgericht bei Ausübung des ihm durch HSchG § 73 Abs 2 S 2 eingeräumten Sanktionsermessens Ordnungsverstöße verschärfend berücksichtigen, die der relegierte Kläger nach seiner Exmatrikulation durch sofort vollziehbare Ordnungsverfügung des Rektors begangen hat und die deshalb nicht Verfahrensgegenstand sind.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Karlsruhe, 19. Juli 1978, Az: VII HO 30/77

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE102778214&psml=bsbawueprod.psml&max=true