Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat
Entscheidungsdatum:27.05.1987
Aktenzeichen:9 S 2805/85
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1987:0527.9S2805.85.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:Art 4 Abs 1 GG, Art 4 Abs 2 GG, Art 4 Abs 3 GG, Art 6 Abs 2 S 1 GG, Art 12a GG ... mehr

Schulunterricht zum Thema "Friedenssicherung und Bundeswehr"

Leitsatz

1. Schulunterricht zum Thema "Friedenssicherung und Bundeswehr" bedarf einer landesgesetzlichen Grundlage. Der Gesetzesvorbehalt verlangt mindestens die Regelung der Groblernziele sowie des Toleranzgebots.

2. Die im Lande Baden-Württemberg insoweit bestehenden gesetzlichen Vorschriften genügen den Bestimmtheitsanforderungen des Gesetzesvorbehalts.

3. Zur Rechtmäßigkeit der Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Kultus und Sport "Friedenssicherung und Bundeswehr im Unterricht" vom 1983-07-21.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle NJW 1987, 3274-3277 (Leitsatz 1-3 und Gründe)
Abkürzung Fundstelle RdJB 1987, 486-486 (Leitsatz 1-3 und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Karlsruhe, 25. Juli 1985, Az: 1 K 40/84

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE103198717&psml=bsbawueprod.psml&max=true