Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 5. Senat
Entscheidungsdatum:01.03.1984
Aktenzeichen:5 S 2543/83
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1984:0301.5S2543.83.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 68 Abs 1 S 2 VwGO, § 74 Abs 1 S 2 VwVfG BW, § 70 VwVfG BW, § 99 WasG BW, § 100 Abs 1 S 2 WasG BW ... mehr

Wasserrechtliche Planfeststellung - Kiesgrubenerweiterung

Leitsatz

1. Die Vorschriften des VwVfG BW § 74 Abs 1 S 2, VwVfG BW § 70 über den Wegfall des Vorverfahrens sind auch für Verwaltungsakte anzuwenden, die im wasserrechtlichen Planfeststellungsverfahren erlassen werden.

2. Beim Regelfall der Nachprüfung durch ein Vorverfahren (VwVGO § 68 Abs 1 S 1) bleibt es nur dann, wenn die untere Wasserbehörde gemäß WasG BW § 100 Abs 1 S 2 einen Planfeststellungsantrag ohne vorheriges Verfahren als unzulässig abweist.

3. Zur Untersagung einer Naßauskiesung aus Gründen des Naturschutzes und Landschaftsschutzes.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle VBlBW 1984, 416-418 (Leitsatz 1-3 und Gründe)
Abkürzung Fundstelle AgrarR 1984, 346-348 (Leitsatz 1-3 und Gründe)
Abkürzung Fundstelle VBlBW 1985, 114-115 (Leitsatz 1-3 und Gründe)
Abkürzung Fundstelle BWVPr 1985, 61-62 (Leitsatz 1-2 und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NVwZ 1986, 234-236 (Leitsatz 1-3 und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Karlsruhe, 1. März 1983, Az: 1 K 75/82

Diese Entscheidung wird zitiert ausblendenDiese Entscheidung wird zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE104098411&psml=bsbawueprod.psml&max=true