Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 3. Senat
Entscheidungsdatum:05.06.1985
Aktenzeichen:3 S 2008/84
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1985:0605.3S2008.84.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 34 Abs 1 BBauG, § 34 Abs 3 BBauG, § 101 S 2 BauO BW 1980, § 64 S 2 BauO BW vom 28.11.1983, § 51 BauO BW vom 28.11.1983 ... mehr

Nutzungsuntersagung - Berücksichtigung von Vorbelastungen

Leitsatz

1. Zur Frage, ob eine Nutzungsuntersagung auch einen Verstoß gegen materielle öffentlich-rechtliche Vorschriften voraussetzt.

2. Die Nutzung eines Grundstücks durch eine Schlächterei ist als Vorbelastung außer Betracht zu lassen, wenn der Betrieb seit einem Jahr endgültig aufgegeben und in diesem Gebiet zuletzt auch ein Fremdkörper gewesen war.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Karlsruhe, 24. Mai 1984, Az: 1 K 106/83

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE105018516&psml=bsbawueprod.psml&max=true