Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat
Entscheidungsdatum:25.08.2000
Aktenzeichen:1 S 1161/98
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2000:0825.1S1161.98.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 45 Abs 3 S 1 WaffG, § 30 Abs 1 WaffG, § 32 Abs 1 WaffG

Schießerlaubnis für die Tötung bzw Betäubung von Rindern auf Weideflächen

Leitsatz

Ein Bedürfnis für die Erteilung einer waffenrechtlichen Erlaubnis zum Schießen von Schlachttieren auf der Weide kann dann vorliegen, wenn die Schusswaffe zur Betäubung bzw Tötung von ganzjährig auf der Weide gehaltenen Rindern eingesetzt werden soll, sich hierfür ein berücksichtigenswertes Interesse ergibt und sich das vom Landwirt verfolgte Ziel nicht auf zumutbare andere, den Einsatz einer Schusswaffe nicht erfordernde Weise verfolgen lässt und die vorgesehene Waffe der Art nach für diesen Zweck geeignet ist.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle VGHBW-Ls 2000, Beilage 12, B 3
Abkürzung Fundstelle VBlBW 2001, 105-108 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NuR 2001, 227-230 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle RdL 2001, 138-140 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NVwZ-RR 2001, 380-382 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle LRE 40, 198-205 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle Jagdrechtliche Entscheidungen XVII Nr 133 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle AgrarR 2002, 196-198 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Sigmaringen, 17. Dezember 1997, Az: 3 K 2296/97

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE111600000&psml=bsbawueprod.psml&max=true