Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat
Entscheidungsdatum:30.09.1991
Aktenzeichen:9 S 1529/91
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1991:0930.9S1529.91.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:Art 12 Abs 1 GG, § 8 SchulG BW, § 35 Abs 3 SchulG BW, § 22 Abs 2 SchulG BW, § 15 Abs 2 AbiO BW 1983 ... mehr

Zulassung zum Abitur - Gelegenheit zur Nachholung einer versäumten Klausur

Leitsatz

1. Eine positive Leistungserbringung kann nicht fingiert werden. Dies gilt grundsätzlich auch dann, wenn der Fachlehrer es rechtsfehlerhaft unterlassen hat, Gelegenheit zur Nachholung eines versäumten Leistungsnachweises zu geben.

2. Zu den Anforderungen an die Entschuldigung einer Klausurversäumung.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle VGHBW-Ls 1991, Beilage 12, B1

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Karlsruhe, 6. Mai 1991, Az: 7 K 148/91

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE115829100&psml=bsbawueprod.psml&max=true