Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 2. Senat
Entscheidungsdatum:21.12.2012
Aktenzeichen:2 S 1000/12
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2012:1221.2S1000.12.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 7 Abs 7 BhV BW 1995 vom 09.11.2010, § 7 Abs 2 BhV BW 1995 vom 09.11.2010, § 6a BhV BW 1995 vom 09.11.2010, § 5 Abs 1 S 1 BhV BW 1995 vom 09.11.2010, § 7 Abs 1 Nr 1 BhV BW 1995 vom 09.11.2010 ... mehr

Beihilferechtliche Angemessenheit eines pauschalierten Tagessatzes einer Privatklinik

Leitsatz

Zur Frage, in welcher Höhe Aufwendungen für die Leistungen von privaten Krankenhäusern der Fachbereiche Psychiatrie, Psychosomatik und psychotherapeutische Medizin noch als angemessen im beihilferechtlichen Sinne angesehen werden können (hier für einen pauschalierten Tagessatz i.H.v. 338,-- EUR noch bejaht).(Rn.60)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Stuttgart, 25. November 2011, Az: 3 K 2555/11, Urteil
nachgehend BVerwG, 7. Oktober 2013, Az: 5 B 27/13, Beschluss
nachgehend BVerwG, 6. November 2014, Az: 5 C 37/13, Urteil

Diese Entscheidung wird zitiert ausblendenDiese Entscheidung wird zitiert


Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE130000537&psml=bsbawueprod.psml&max=true