Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 5. Senat
Entscheidungsdatum:17.05.2017
Aktenzeichen:5 S 88/17
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2017:0517.5S88.17.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 63 Abs 2 Nr 5 BNatSchG 2009, § 49 Abs 1 S 1 Nr 7 NatSchG BW 2015

(Keine subjektive Rechtsposition einer anerkannten Naturschutzvereinigung gegenüber Vorhabenträger

Leitsatz

Mitwirkungsrechte verschaffen einer anerkannten Naturschutzvereinigung eine selbstständig durchsetzbare, begünstigende subjektive Rechtsposition auch im Fall einer drohenden Umgehung nur gegenüber der zuständigen Behörde, jedoch nicht gegenüber dem Vorhabenträger.(Rn.6)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle ESVGH 67, 232-234 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NVwZ-RR 2017, 866-867 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle BauR 2017, 2154-2155 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle VBlBW 2018, 33-34 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle BRS 85 Nr 175 (2017) (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE170006143&psml=bsbawueprod.psml&max=true