Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 10. Senat
Entscheidungsdatum:17.05.2017
Aktenzeichen:10 S 1219/15
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2017:0517.10S1219.15.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:Art 20 Abs 3 GG, § 29 Abs 8 S 1 Lw/KultG BW, § 4 Abs 5 Lw/KultG BW, § 27a Lw/KultG BW vom 13.12.2011, § 75 VwGO ... mehr

Rückwirkende Anordnung der Wiederherstellung von Grünland

Leitsatz

§ 27a Abs. 1 Satz 2 LLG (juris: Lw/KultG BW) in der bis zum 31.12.2015 geltenden Fassung, der die Pflicht zur Wiederherstellung von zwischen dem 1. Juli 2011 und dem 17. Dezember 2011 umgewandeltem Grünland regelte, enthält nur eine unechte Rückwirkung und verstößt nicht gegen das verfassungsrechtliche Rückwirkungswirkungsverbot.(Rn.28)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle AUR 2017, 271-276 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle RdL 2017, 254-257 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NuR 2017, 778-782 (Leitsatz und Gründe)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Sigmaringen, 11. Dezember 2014, Az: 8 K 4237/12, Urteil

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE170006197&psml=bsbawueprod.psml&max=true