Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:APrO-LMK
Fassung vom:30.11.2012
Gültig ab:01.01.2013
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2030-227
Verordnung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
über die Ausbildung und Prüfung von Lebensmittelkontrolleurinnen und Lebensmittelkontrolleuren
(Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Lebensmittelkontrolleurinnen und Lebensmittelkontrolleure - APrO-LMK)
Vom 30. November 2012

§ 15
Leistungsnachweise der theoretischen Ausbildung

(1) Es werden sechs Aufsichtsarbeiten angefertigt. Die Themen für die Aufsichtsarbeiten umfassen Stoffgebiete des Ausbildungsrahmenplanes, die im theoretischen Unterricht behandelt wurden. Die Aufsichtsarbeiten werden von der Ausbildungsstelle nach § 5 Absatz 3 Nummer 3 oder Nummer 4 im Benehmen mit der oder dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses gestellt.

(2) Die oder der Auszubildende darf zur Bearbeitung der Aufsichtsarbeiten nur die von der Ausbildungsstelle zugelassenen Hilfsmittel verwenden.

(3) Versäumt eine Auszubildende oder ein Auszubildender eine Aufsichtsarbeit aus wichtigem Grund, so ist eine vergleichbare Aufsichtsarbeit nachzuholen. § 22 Absatz 3 gilt entsprechend.

(4) Die Bewertung der einzelnen Aufsichtsarbeiten erfolgt durch die Ausbildungsstelle. Die Bewertung ist der oder dem Auszubildenden baldmöglichst bekannt zu geben.

(5) Die Ergebnisse der Aufsichtsarbeiten werden nach dem Muster der Anlage 3 erfasst und zu der Ausbildungsakte genommen.

(6) Begeht eine Auszubildende oder ein Auszubildender einen Täuschungsversuch oder nach Abmahnung einen Verstoß gegen die Ordnung (schuldhafte Störung), so ist seine Aufsichtsarbeit mit 0 Punkten zu bewerten. Das gleiche gilt, wenn die oder der Auszubildende ohne wichtigen Grund eine Aufsichtsarbeit versäumt.

(7) Gastauszubildende nach § 6 Absatz 1 bekommen von der Ausbildungsstelle nach § 5 Absatz 3 Nummer 3 zusätzlich zu den Ergebnissen der Leistungsnachweise eine Bescheinigung über die erfolgreiche oder nicht erfolgreiche Teilnahme an der theoretischen Ausbildung. Eine erfolgreiche Teilnahme kann bestätigt werden, wenn das Zwischenergebnis der Aufsichtsarbeiten mindestens bei 3,5 Punkten oder mehr liegt.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=jlr-LMKontrAPrVBW2013pP15&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=LMKontrAPrV+BW+%C2%A7+15&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm