Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Freiburg (Breisgau) 7. Kammer
Entscheidungsdatum:27.07.2016
Aktenzeichen:7 K 1149/15
ECLI:ECLI:DE:VGFREIB:2016:0727.7K1149.15.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Norm:§ 32 Abs 2 NotSanG

Zulassung zur Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter; Vorerfahrungszeiten als ehrenamtlicher Rettungsassistent

Leitsatz

1. Die Tätigkeit als Rettungsassistent im Sinne des § 32 Abs. 2 NotSanG muss nicht gegen Entgelt ausgeübt worden sein.(Rn.19)

2. Allerdings muss es sich um eine Tätigkeit gehandelt haben, für die eine Qualifikation als Rettungsassistent gesetzlich vorgesehen war oder die in Art und Umfang von gleicher Intensität wie die Tätigkeit berufsmäßiger Rettungsassistenten gewesen ist. Der Notfallrettung kommt dabei besondere Bedeutung zu.(Rn.26)

3. Die Ausübung einer Tätigkeit, für die die spezifischen Kenntnisse und Fähigkeiten eines Rettungsassistenten nicht erforderlich waren, stellt keine "Tätigkeit als Rettungsassistent" dar.(Rn.26)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE160002516&psml=bsbawueprod.psml&max=true