Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

eingeschränkt auf Medizinrecht Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen in html speichern drucken Suchmaske ausblenden, Navigation und Trefferliste zeigen Trefferliste maximieren
      Trefferliste umschalten
Typ Datum Dokument
Beschluss
13.10.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 4. Senat | A 4 S 2182/22
Beschluss | Unionsrechtliche Definition des Begriffs "Vulnerabilität" | Art 3 MRK, Art 4 EUGrdRCh, Art 3 Abs 2 EUV 604/2013, § 29 Abs 1 Nr 1 AsylVfG 1992, § 29 Abs 1 Nr 2 AsylVfG 1992, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
26.09.2022 VG Karlsruhe 1. Kammer | 1 K 3887/21
Urteil | 1. Die Herstellung eines Impfstoffs bzw. eines „vorbeugenden Medikaments zur SARS-CoV-2-Prophylaxe“ nach dem sog. „Lübecker Verfahren“ durch einen Arzt entbindet nicht von der Einhaltung der anerkannten pharmazeutischen Regeln.2. Der Hersteller hat die Qualität, die nach Identität, Gehalt, Reinheit, sonstigen chemischen, physikalischen, biologischen Eigenschaften oder durch das Herstellungsverfahren bestimmt wird, die Unbedenklichkeit nach § 5 Abs. 2 AMG und die therapeutische Wirksamkeit – pharmakologische, immunologische oder metabolische Wirkung (§ 2 Abs. 1 Nr. 2 b AMG) zu begründen. Er trägt insoweit die Darlegungs- und materielle Beweislast. 3. Ärztliches Erfahrungswissen muss nach wissenschaftlichen Methoden aufbereitet sein. Die gefestigte Überzeugung des Arztes kompensiert das Fehlen belastbarer Fachlichkeit nicht.4. Die Verpflichtung zur Einhaltung der anerkannten pharmazeutischen Regeln führt nicht zu einer unzulässigen Einschränkung der ärztlichen Berufs- und Therapiefreiheit. | § 5 Abs 2 AMG, § 13 Abs 2b) AMG, § 55 Abs 8 AMG, § 69 Abs 1 AMG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
09.09.2022 VG Karlsruhe 14. Kammer | 14 K 1224/21
Urteil | Kürzung von Ausgleichszahlungen - sog. Freihaltepauschalen - gemäß § 21 Abs. 1a und 2a KHG wegen Verstößen gegen die DIVIIntRegV | § 21 Abs 1a KHG, § 21 Abs 2a KHG, § 21 Abs 3 KHG, § 23 Abs 1 Nr 2 KHG, § 1 AusglZAV, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
09.08.2022 VG Karlsruhe 11. Kammer | 11 K 1427/21
Urteil | 1. § 22 Abs. 1 Satz 2 Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG) stellt Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen nicht in jeder Hinsicht zugelassenen Krankenhäusern gleich.2. Ihnen kommt daher kein Ausgleichsanspruch nach § 21 Abs. 1 KHG zu. | § 5 Abs 1 Nr 7 KHG, § 21 Abs 1 KHG, § 22 Abs 1 S 1 KHG, § 22 Abs 1 S 2 KHG, § 111d SGB 5, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
01.08.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 2. Senat | 2 S 437/22
Beschluss | Corona-Krise; Anfechtbarkeit einer sitzungspolizeilichen Anordnung - 3G-Regel etc. | § 55 VwGO, § 146 Abs 2 VwGO, § 176 GVG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
25.07.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat | A 9 S 696/22
Beschluss | Geltendmachung eines erheblichen Grundes für die Unmöglichkeit der Teilnahme an einer mündlichen Verhandlung wegen Quarantäne | Art 103 Abs 1 GG, § 173 S 1 VwGO, § 227 ZPO, § 3 CoronaVAbsondV BW vom 11. Januar 2022


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
05.07.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat | 1 S 1224/22
Beschluss | Widerruf der Beauftragung eines Leistungserbringers wegen besonders gravierender Pflichtverstöße | § 6 Abs 2 S 1 Nr 2 CoronaTestV 2021-10, § 49 Abs 2 S 1 Nr 1 VwVfG BW 2005, Art 103 Abs 1 GG, § 80 Abs 3 VwGO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
04.07.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 2. Senat | 2 S 3715/21
Beschluss | Keine Beihilfe für die Behandlung eines Prostatakarzinoms mit einem hochintensiv fokussierten Ultraschall (HIFU-Therapie) | § 5 Abs 1 BhV BW, § 33 Abs 5 GG, § 103 Abs 1 GG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
22.06.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat | 9 S 1003/22
Beschluss | Einstufung der Pflanze Jiaogulan als neuartiges Lebensmittel | Art 3 Abs 2 EUV 2015/2283, Art 6 Abs 2 EUV 2015/2283


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
20.06.2022 VG Karlsruhe 14. Kammer | 14 K 480/21
Urteil | Entschädigung für einen pandemiebedingten Verdienstausfall; überholende Kausalität aufgrund landesweit gültiger Pandemieeindämmungsmaßnahmen | § 30 IfSG, § 56 Abs 1 IfSG, § 56 Abs 5 IfSG, § 56 Abs 7 IfSG, § 57 Abs 1 S 4 IfSG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
15.06.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat | 9 S 930/22
Beschluss | Gleichwertigkeit eines in Rumänien betriebenen Medizinstudiums | § 12 Abs 1 Nr 2 ÄApprO 2002, § 12 Abs 2 S 1 ÄApprO 2002, § 1 Abs 2 Nr 1 ÄApprO 2002


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
02.06.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat | 1 S 1067/20
Urteil | Betriebsuntersagung für Gaststätten während des ersten Lockdowns der Corona-Pandemie; Anhörung der Kommunalen Landesverbände; Zitiergebot; Ausfertigung der Rechtsverordnung; Notverkündung; kein Verstoß gegen Grundrechte (Baden-Württemberg) | § 4 Abs 1 Nr 10 CoronaVV BW 1, § 4 Abs 1 Nr 8 CoronaVV BW, Art 3 Abs 1 GG, Art 12 Abs 1 GG, Art 14 Abs 1 GG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
02.06.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat | 1 S 1079/20
Urteil | Betriebsuntersagung für Parfümerien während der Corona-Pandemie; Anhörung der kommunalen Landesverbände; Ausfertigung einer Rechtsverordnung; Zitiergebot; kein Verstoß gegen Grundrechte (Baden-Württemberg) | § 4 Abs 1 Nr 12 CoronaVV BW 1, Art 3 Abs 1 GG, Art 12 Abs 1 GG, Art 14 Abs 1 GG, Art 61 Abs 1 Verf BW, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
02.06.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat | 1 S 926/20
Urteil | Betriebsuntersagung für Fitnessstudios während der Corona-Pandemie; Anhörung der kommunalen Landesverbände; Ausfertigung einer Rechtsverordnung; Zitiergebot; kein Verstoß gegen Grundrechte (Baden-Württemberg) | § 4 Abs 1 Nr 5 CoronaVV BW 1, Art 3 Abs 1 GG, Art 12 Abs 1 GG, Art 14 Abs 1 GG, Art 61 Abs 1 Verf BW, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
25.05.2022 VG Karlsruhe 7. Kammer | NC 7 K 3371/21
Beschluss | Zuweisung eines Studienplatzes im ersten Fachsemester des Studiengangs Medizin; Kapazitätsermittlung; Zuordnung einzelner Stellen zu einem bestimmten Fachsemester; Betreuungsrelation; Schwundkorrektur | § 1 Abs 2 KapVO BW 2002, § 5 Abs 1 KapVO BW 2002, § 7 Abs 1 S 2 KapVO BW 2002


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
20.05.2022 VG Sigmaringen 8. Kammer | 8 K 1034/22
Beschluss | Corona-Krise; Anordnung der Maskenpflicht in einem Gerichtsgebäude; Baden-Württemberg | § 3 Abs 1 CoronaVV BW 11 vom 2. Mai 2022, § 28a Abs 7 S 1 Nr 1 IfSG


Kurztext | Langtext
juris

Urteil
17.05.2022 VG Freiburg (Breisgau) 10. Kammer | 10 K 368/21
Urteil | Betriebsausgabenersatz wegen Absonderungspflicht in Corona-Pandemie | § 56 Abs 4 S 2 IfSG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
17.05.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat | 9 S 684/20
Urteil | Heilpraktikererlaubnis für Ergotherapeuten | Art 12 Abs 1 GG, § 1 Abs 1 HeilprG, § 1 Abs 2 HeilprG, § 2 Abs 1 Nr 1 BeArbThG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
06.04.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat | 1 S 690/22
Beschluss | Corona-Krise; einstweiliger Rechtsschutz; Ausstellung eines Genesenennachweises | § 22a Abs 2 IfSG, § 2 Nr 5 SchAusnahmV vom 8. Mai 2021, § 123 Abs 1 VwGO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
05.04.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat | 1 S 645/22
Beschluss | Genesenenstatus; digitales COVID-Zertifikat der EU; nationaler Genesenennachweis; Gültigkeitsdauer | § 22a Abs 2 Nr 2 IfSG, § 20a Abs 1 IfSG, § 2 Nr 5 SchAusnahmV vom 8. Mai 2021, Art 1 Abs 1 S 1 EUV 2021/953, Art 7 EUV 2021/953, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
31.03.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 12. Senat | 12 S 53/20
Urteil | Ausbildungsförderung; Anspruch auf (Weiter-) Förderung eines Studiums der Humanmedizin über das 4. Fachsemester hinaus; Nichtbestehen des Praktikum der Biologie für Mediziner | § 48 Abs 1 S 1 Nr 1 BAföG, § 48 Abs 1 S 2 BAföG, § 48 Abs 2 BAföG, § 15 Abs 3 Nr 1 BAföG, § 242 BGB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
24.03.2022 VG Freiburg (Breisgau) 10. Kammer | 10 K 703/22
Beschluss | Einstweiliger Rechtsschutz auf Ausstellung des Genesenennachweises | § 123 Abs 1 VwGO, § 920 ZPO, § 35 S 1 VwVfG BW, § 22a Abs 2 Nr 2 IfSG, § 2 Nr 5 SchAusnahmV, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
23.03.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 2. Senat | 2 S 1779/20
Urteil | Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für Polkörperdiagnostik; künstliche Befruchtung | Art 3 Abs 1 GG, § 6 Abs 1 Nr 1 BhV BW, § 10 Abs 1 BhV BW, § 10 Abs 3 BhV BW, § 11 Abs 1 Nr 1 BhV BW, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
11.03.2022 VG Freiburg (Breisgau) 1. Kammer | 1 K 315/22
Beschluss | Corona-Krise; Ausstellung eines Genesenennachweises; Darlegung des Anordnungsgrundes, wenn eine den Anordnungsanspruch infragestellende Rechtsänderung bevorsteht | § 123 Abs 1 VwGO, § 2 Nr 5 SchAusnahmV


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
10.03.2022 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 6. Senat | 6 S 3548/21
Beschluss | Kein personenbeförderungsrechtlicher Vorrang der Genehmigungsübertragung vor einem -widerruf; Widerruf einer Personenbeförderungsgenehmigung | § 2 Abs 2 Nr 2 PBefG, § 2 Abs 3 PBefG, § 13 Abs 1 S 1 Nr 2 PBefG, § 13 Abs 7 PBefG, § 15 Abs 1 S 2 PBefG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen