Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BMG
Fassung vom:11.10.2016 Fassungen
Gültig ab:01.11.2016
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 210-7
Bundesmeldegesetz
 
§ 43 Datenübermittlungen an die Suchdienste
(1) Die Meldebehörde darf den Suchdiensten zur Erfüllung ihrer öffentlich-rechtlichen Aufgaben regelmäßig folgende Daten von den Personen, die aus den in § 1 Absatz 2 Nummer 3 des Bundesvertriebenengesetzes bezeichneten Gebieten stammen, übermitteln:
1.
Familienname,
2.
frühere Namen,
3.
Vornamen unter Kennzeichnung des gebräuchlichen Vornamens,
4.
Geburtsdatum und Geburtsort sowie bei Geburt im Ausland auch den Staat,
5.
derzeitige und frühere Anschriften,
6.
Anschrift am 1. September 1939.
(2) Die Meldebehörde darf den Suchdiensten zur Erfüllung ihrer öffentlich-rechtlichen Aufgaben über die in Absatz 1 genannten Daten hinaus folgende Daten durch das automatisierte Abrufverfahren übermitteln:
1.
Geschlecht,
2.
derzeitige Staatsangehörigkeiten,
3.
Einzugsdatum und Auszugsdatum.
Als Auswahldaten für Abrufe dürfen die Suchdienste neben den nach § 38 Absatz 4 Satz 1 allen öffentlichen Stellen zur Verfügung stehenden Daten die folgenden verwenden:
1.
bei Zuzug aus dem Ausland auch den Staat und die letzte Anschrift im Inland, bei Wegzug in das Ausland auch die Zuzugsanschrift im Ausland und den Staat,
2.
Einzugsdatum und Auszugsdatum,
3.
derzeitige Staatsangehörigkeiten,
4.
Familienstand,
5.
Sterbedatum und Sterbeort sowie bei Versterben im Ausland auch den Staat.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 43 Abs. 1 Nr. 3: IdF d. Art. 1 Nr. 12 Buchst. a G v. 11.10.2016 I 2218 mWv 1.11.2016
§ 43 Abs. 2 Satz 1 Eingangssatz: IdF d. Art. 1 Nr. 12 Buchst. b DBuchst. aa aaa G v. 11.10.2016 I 2218 mWv 1.11.2016
§ 43 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3: Frühere Nr. 3 aufgeh., frühere Nr. 4 jetzt Nr. 3 gem. Art. 1 Nr. 12 Buchst. b DBuchst. aa bbb u. cc G v. 11.10.2016 I 2218 mWv 1.11.2016
§ 43 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1: IdF d Art. 1 Nr. 12 Buchst. b DBuchst. bb G v. 11.10.2016 I 2218 mWv 1.11.2016

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 43 BMG wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 43 BMG wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von folgendem Gesetz geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von folgendem Gesetz geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR108410013BJNE004402116&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=BMG+%C2%A7+43&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm