Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelvorschrift
Aktuelle GesamtvorschriftGesamtvorschriften-Liste
Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift
Normgeber:Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz
Aktenzeichen:52-8604.13/8602.50
Erlassdatum:09.12.2010
Fassung vom:09.12.2010
Gültig ab:01.01.2011
Gültig bis:31.12.2024
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:790
Fundstelle:GABl. 2010, 568
 

1
Zielsetzung


Waldschutzgebiete nach § 32 Waldgesetz für Baden-Württemberg (LWaldG) in der Fassung vom 31. August 1995 (GBl. S. 106) dienen dem Schutz und der wissenschaftlichen Erforschung von Waldgesellschaften. Sie sind damit u. a. wichtige lokale oder regionale Weiserflächen für den Waldbau.


Sie dienen insbesondere


der Untersuchung sowohl naturnaher Waldgesellschaften als auch auf Grund der forstlichen Bewirtschaftung geprägter Bestandestypen und ihrer Entwicklung auf den landschaftstypischen Standortsmosaiken; möglichst im Vergleich zu angrenzendem, bewirtschaftetem Wald (Wirtschaftswaldvergleichsfläche)


dem Schutz, der Erhaltung und der Erneuerung historischer Waldformen und landschaftstypischer Waldbestände


dem Schutz, der Erhaltung und der Erneuerung von Natur aus seltener oder selten gewordener Waldgesellschaften und von Biotopkomplexen, die schutzwürdigen Arten Lebensraum bieten.


Waldschutzgebiete werden durch Rechtsverordnung der höheren Forstbehörde nach den Mustern der Anlagen 13 erklärt; der Verfahrensablauf ist in Anlage 4 schematisch dargestellt. Die Rechtsverordnung kann in Ausnahmefällen befristet werden.



Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift