Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelvorschrift
Aktuelle GesamtvorschriftGesamtvorschriften-Liste
Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift
Normgeber:Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz
Aktenzeichen:52-8604.13/8602.50
Erlassdatum:09.12.2010
Fassung vom:09.12.2010
Gültig ab:01.01.2011
Gültig bis:31.12.2024
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:790
Fundstelle:GABl. 2010, 568
 

6
Verkehrssicherungspflicht


Innerhalb der Waldschutzgebiete sind grundsätzlich keine besonderen Vorkehrungen zum Schutz der Waldbesucher erforderlich. Es genügt die Warnung vor atypischen Gefahren, d. h. Bannwälder sind mit einem entsprechenden Schild zu kennzeichnen (vgl. Anlage 7). Darüber hinaus sind in Waldschutzgebieten Verkehrssicherungsmaßnahmen nur entlang von öffentlichen Straßen und an Waldparkplätzen und Spielplätzen vorzunehmen, sowie bei Gefahren, die sich aus der konkreten örtlichen Situation ergeben, z. B. an Eisenbahnlinien, Leitungstrassen, klassifizierten Wasserläufen oder an sonstigen Erholungseinrichtungen.



Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift