Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelvorschrift
Aktuelle Gesamtvorschrift
Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift
Normgeber:Justizministerium
Aktenzeichen:2341/0079A
Erlassdatum:28.04.2016
Fassung vom:28.04.2016
Gültig ab:01.09.2016
Gültig bis:31.08.2023
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2030-224
Fundstelle:Die Justiz 2016, 121
 

HOCHSCHULE FÜR RECHTSPFLEGE SCHWETZINGEN






Modulnummer M II-4

Gerichtsvollzieherpraxis III





Modulbeauftragte/r und hauptamtlich Lehrende


Studienjahr

Zweites Studienjahr (Studienphase II)

Dauer

Alle Lehrveranstaltungen des Moduls finden innerhalb eines Studienjahres statt.

Häufigkeit des Angebots

Einmal pro Studienjahr

Leistungspunkte (ECTS)

6

Studentische Arbeitsbelastung (Workload):

Gesamt:

180 Stunden

Kontaktzeit (Präsenz):

144 Stunden

Selbststudium:

36 Stunden

Lehrveranstaltungen

Nachstehend beschrieben

Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Unterrichtssprache

Deutsch

Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten

Bestehen der Prüfungsleistung

Angestrebte Lernergebnisse, Kompetenzen und Schlüsselkompetenzen

1.

Die Studierenden sind in der Lage, Zustellungen aller Art zu bewirken und die dabei anfallenden Kosten anzusetzen.

2.

Die Studierenden sind in der Lage, Aufträge zur Erhebung eines Wechsel- oder Scheckprotests zu erledigen und die dabei anfallenden Kosten anzusetzen.

Inhalte

Nachstehend beschrieben

Lehr- und Lernformen

1.

Praktische Ausbildung am Arbeitsplatz, Ausbildungsgespräch

2.

Selbststudium

Prüfungsleistungen

Pflichtenheft

Prüfungsdauer

Entfällt

Verwendung des Moduls in anderen Studiengängen

Nicht anwendbar

Ausbildungsabschnitt (Praxis) des Moduls:


Zustellungs- und Protestwesen (144 Stunden)


1.

Zustellungswesen

2.

Protestwesen

Literatur:


Glotzbach, Hans-Jürgen, u.a.: Handbuch für den Vollstreckungsdienst, Verlag W. Reckinger Siegburg, Grundwerk mit 31. Ergänzungslieferung 2014.





Gliederung des Ausbildungsabschnitts







Ausbildungsabschnitt

Zustellungs- und Protestwesen



Zuordnung zu Modul

Gerichtsvollzieherpraxis III

Lehr-/Lernform

Praktische Ausbildung am Arbeitsplatz, Ausbildungsgespräch, Selbststudium

Lerneinheit

Inhalt

Präsenz

in Stunden

Zustellungswesen

Zustellungsarten;


Zuständigkeitsprüfung;


Registrierung von Neueingängen;


Bestimmung des Zustellungsadressaten/Ersatzempfängers bzw. des gesetzlichen oder organschaftlichen Vertreters;


Zustellungen an Zustellungsadressaten einschließlich Beurkundung und Kostenansatz;


Ersatzzustellungen einschließlich Beurkundung und Kostenansatz;


Zustellung von Vorpfändungsbenachrichtigungen und Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen einschließlich Entgegennahme von Drittschuldnererklärungen und Kostenansatz;


Zustellung von Willenserklärungen einschließlich Beurkundung und Kostenansatz;


Zustellung eines Schriftstücks an mehrere Zustellungsadressaten.

104

Protestwesen

Wechsel- und Scheckarten;


Zuständigkeitsprüfung;


Registrierung von Neueingängen;


Durchführung von Wechsel- und Scheckprotesten einschließlich Beurkundung und Kostenansatz.

40


Pflichtenheft


Die/der Studierende soll die nachfolgend genannten Leistungen anhand anhängiger Verfahren soweit einschlägig durch die vollzugs- bzw. unterschriftsreife Vorbereitung von Vorgängen erbringen. Sofern dies nicht möglich ist, sind die Leistungen durch umfassendes Erarbeiten bzw. Nachvollziehen abgeschlossener Vorgänge zu erbringen.


Zustellungswesen


Beglaubigung des in Ausführung der Zustellung an den Adressaten zu übergebenden Schriftstücks

Durchführung einer persönlichen Zustellung einschließlich Beurkundung und Kostenansatz

Durchführung einer Zustellung per Post einschließlich Beurkundung der Übergabe an den Postdienstleister und Kostenansatz

Durchführung einer Zustellung durch Aufgabe zur Post einschließlich Beurkundung und Kostenansatz

Zustellung von Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen einschließlich Entgegennahme einer Drittschuldnererklärung und Kostenansatz

Zustellung einer Willenserklärung einschließlich Beurkundung und Kostenansatz


Protestwesen


Durchführung eines Protests einschließlich Beurkundung und Kostenansatz






Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift