Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:HGB
Fassung vom:17.12.2008 Fassungen
Gültig ab:01.09.2009
Gültig bis:31.12.2023
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 4100-1
Handelsgesetzbuch
 
§ 131 [Auflösungsgründe]
(1) Die offene Handelsgesellschaft wird aufgelöst:
1.
durch den Ablauf der Zeit, für welche sie eingegangen ist;
2.
durch Beschluß der Gesellschafter;
3.
durch die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Gesellschaft;
4.
durch gerichtliche Entscheidung.
(2) Eine offene Handelsgesellschaft, bei der kein persönlich haftender Gesellschafter eine natürliche Person ist, wird ferner aufgelöst:
1.
mit der Rechtskraft des Beschlusses, durch den die Eröffnung des Insolvenzverfahrens mangels Masse abgelehnt worden ist;
2.
durch die Löschung wegen Vermögenslosigkeit nach § 394 des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit.
Dies gilt nicht, wenn zu den persönlich haftenden Gesellschaftern eine andere offene Handelsgesellschaft oder Kommanditgesellschaft gehört, bei der ein persönlich haftender Gesellschafter eine natürliche Person ist.
(3) Folgende Gründe führen mangels abweichender vertraglicher Bestimmung zum Ausscheiden eines Gesellschafters:
1.
Tod des Gesellschafters,
2.
Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Gesellschafters,
3.
Kündigung des Gesellschafters,
4.
Kündigung durch den Privatgläubiger des Gesellschafters,
5.
Eintritt von weiteren im Gesellschaftsvertrag vorgesehenen Fällen,
6.
Beschluß der Gesellschafter.
Der Gesellschafter scheidet mit dem Eintritt des ihn betreffenden Ereignisses aus, im Falle der Kündigung aber nicht vor Ablauf der Kündigungsfrist.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 131 Abs. 1: Früher einziger Text gem. Art. 3 Nr. 29 Buchst. a G v. 22.6.1998 I 1474 mWv 1.7.1998 u. Art. 40 Nr. 6 Buchst. a nach Maßgabe d. Dritten Teils (Art. 102 bis 110) G v. 5.10.1994 I 2911 (EGInsO) mWv 1.1.1999; früherer Art. 40 Nr. 6 Buchst. a aufgeh. gem. Art. 19 Nr. 2 G v. 22.6.1998 I 1474 mWv 1.7.1998
§ 131 Abs. 1 Nr. 3: IdF d. Art. 40 Nr. 6 Buchst. a (idF d. Art. 19 Nr. 2 G v. 22.6.1998 I 1474) nach Maßgabe d. Dritten Teils (Art. 102 bis 110) G v. 5.10.1994 I 2911 (EGInsO) mWv 1.1.1999; Art 40 Nr. 6 Buchst. a neugefaßt durch Art. 19 Nr. 2 G v. 22.6.1998 I 1474 mWv 1.7.1998
§ 131 Abs. 1 Nr. 4: Frühere Nr. 4 u. 5 aufgeh., frühere Nr. 6 jetzt Nr. 4 gem. u. idF d. Art. 3 Nr. 29 Buchst. b u. c Satz 1 u. 2 G v. 22.6.1998 I 1474 mWv 1.7.1998
§ 131 Abs. 2: Eingef. durch Art. 40 Nr. 6 Buchst. b (idF d. Art. 19 Nr. 2 G v. 22.6.1998 I 1474) nach Maßgabe d. Dritten Teils (Art. 102 bis 110) G v. 5.10.1994 I 2911 (EGInsO) mWv 1.1.1999; Art. 40 Nr. 6 Buchst. b neugefaßt durch Art. 19 Nr. 2 G v. 22.6.1998 I 1474 mWv 1.7.1998
§ 131 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2: IdF d. Art. 69 Nr. 2 nach Maßgabe d. Art. 111 G v. 17.12.2008 I 2586 mWv 1.9.2009
§ 131 Abs. 3 (früher Abs. 2): Eingef. durch Art. 3 Nr. 29 Buchst. d G v. 22.6.1998 I 1474 mWv 1.7.1998; jetzt Abs. 3 gem. Art. 40 Nr. 6 Buchst. c (idF d. Art. 19 Nr. 2 G v. 22.6.1998 I 1474) nach Maßgabe d. Dritten Teils (Art. 102 bis 110) G v. 5.10.1994 I 2911 (EGInsO) mWv 1.1.1999; Art. 40 Nr. 6 Buchst. c neugefaßt durch Art. 19 Nr. 2 G v. 22.6.1998 I 1474 mWv 1.7.1998
§ 131 Abs. 3 Nr. 2 (früher Abs. 2 Nr. 2): IdF d. Art. 40 Nr. 6 Buchst. a (idF d. Art. 19 Nr. 2 G v. 22.6.1998 I 1474) nach Maßgabe d. Dritten Teils (Art. 102 bis 110) G v. 5.10.1994 I 2911 (EGInsO) mWv 1.1.1999; Art. 40 Nr. 6 Buchst. a neugefaßt durch Art. 19 Nr. 2 G v. 22.6.1998 I 1474 mWv 1.7.1998

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 131 HGB wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 131 HGB wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR002190897BJNE016405140&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=HGB+%C2%A7+131&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm