Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:ARV
Fassung vom:06.10.2014 Fassungen
Gültig ab:01.11.2014
Dokumenttyp:Rechtsverordnung
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 2032-2-11
Verordnung über die Reisekostenvergütung bei Auslandsdienstreisen
Auslandsreisekostenverordnung
§ 3 Auslandstagegeld, Auslandsübernachtungsgeld
(1) Die Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder werden für Auslandsdienstreisen mit einer Abwesenheit von 24 Stunden in Höhe der Beträge gezahlt, die auf Grund von Erhebungen durch allgemeine Verwaltungsvorschriften nach § 16 des Bundesreisekostengesetzes festgesetzt und im Gemeinsamen Ministerialblatt veröffentlicht werden. In den Fällen des § 9 Absatz 4a Satz 3 Nummer 2 und 3 des Einkommensteuergesetzes beträgt das Auslandstagegeld jeweils 80 Prozent des Auslandstagegeldes nach Satz 1; bei mehreren Auslandsdienstreisen an einem Kalendertag werden die Abwesenheitszeiten an diesem Tag addiert. In begründeten Ausnahmefällen kann von Satz 1 hinsichtlich des Auslandsübernachtungsgeldes abgewichen werden, wenn die nachgewiesenen notwendigen Übernachtungskosten das jeweilige Auslandsübernachtungsgeld übersteigen.
(2) Für die in den allgemeinen Verwaltungsvorschriften nach Absatz 1 nach nicht aufgeführten Übersee- und Außengebiete eines Landes sind die Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder des Mutterlandes maßgebend. Für die in den allgemeinen Verwaltungsvorschriften nach Absatz 1 und in Satz 1 nicht erfaßten Gebiete oder Länder ist das Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgeld von Luxemburg maßgebend. Absatz 1 gilt entsprechend.
(3) (weggefallen)

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 3 Abs. 1: IdF d. Art. 1 Nr. 2 Buchst. a V v. 14.3.1997 I 468 mWv 20.3.1997; früherer Satz 4 aufgeh. durch Art. 12 Nr. 3 Buchst. a G v. 26.5.2005 I 1418 mWv 1.9.2005
§ 3 Abs. 1 Satz 1: IdF d. Art. 12 Nr. 3 Buchst. a G v. 26.5.2005 I 1418 mWv 1.9.2005
§ 3 Abs. 1 Satz 2: IdF d. Art. 1 Nr. 2 V v. 6.10.2014 I 1591 mWv 1.11.2014
§ 3 Abs. 1 Satz 3: IdF d. Art. 12 Nr. 3 Buchst. b G v. 26.5.2005 I 1418 mWv 1.9.2005
§ 3 Abs. 2: IdF d. Art. 1 Nr. 2 Buchst. b V v. 27.10.1993 I 1855 mWv 11.11.1993
§ 3 Abs. 2 Satz 2: IdF d. Art. 1 Nr. 2 Buchst. b V v. 14.3.1997 I 468 mWv 20.3.1997
§ 3 Abs. 3: Aufgeh. durch Art. 1 Nr. 2 Buchst. c V v. 27.10.1993 I 1855 mWv 11.11.1993

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 3 ARV wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 3 ARV wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 8 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 8 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR011400991BJNE000405377&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=ARV+%C2%A7+3&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm