Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:WaffRG
Fassung vom:17.02.2020
Gültig ab:01.09.2020
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 7133-6
Gesetz über das Nationale Waffenregister
Waffenregistergesetz
§ 2 Begriffsbestimmungen
(1) Waffenregister im Sinne dieses Gesetzes ist das Nationale Waffenregister.
(2) Waffenbehörden im Sinne dieses Gesetzes sind die nach § 40 Absatz 4, den §§ 48, 49 und 57 Absatz 1 Satz 4 des Waffengesetzes zuständigen Behörden.
(3) Waffen im Sinne dieses Gesetzes sind:
1.
Waffen und wesentliche Teile, die nach den §§ 37 bis 37d des Waffengesetzes einer Anzeigepflicht unterfallen sowie
2.
Waffen, für die eine Ausnahmegenehmigung nach § 40 Absatz 4 des Waffengesetzes erteilt wird.
(4) Waffenrechtliche Erlaubnisse im Sinne dieses Gesetzes sind:
1.
Erlaubnisse, die zum Erwerb und Besitz von Waffen berechtigen, nach:
a)
§ 10 Absatz 1 Satz 1 des Waffengesetzes,
b)
§ 10 Absatz 2 Satz 1 des Waffengesetzes,
c)
§ 10 Absatz 2 Satz 2 des Waffengesetzes,
d)
§ 21 Absatz 1 Satz 1 des Waffengesetzes,
e)
§ 26 Absatz 1 des Waffengesetzes,
f)
§ 27 Absatz 1 Satz 3 des Waffengesetzes,
g)
§ 32 Absatz 6 des Waffengesetzes sowie
h)
§ 40 Absatz 4 Satz 1 des Waffengesetzes,
2.
sonstige waffenrechtliche Erlaubnisse nach:
a)
§ 10 Absatz 3 des Waffengesetzes,
b)
§ 10 Absatz 4 Satz 1 des Waffengesetzes,
c)
§ 10 Absatz 4 Satz 4 des Waffengesetzes,
d)
§ 10 Absatz 5 oder § 16 Absatz 3 des Waffengesetzes,
e)
§ 11 Absatz 1 des Waffengesetzes,
f)
§ 21a des Waffengesetzes,
g)
§ 27 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 des Waffengesetzes,
h)
§ 29 Absatz 1 und 2 des Waffengesetzes,
i)
§ 30 des Waffengesetzes,
j)
§ 32 Absatz 1 des Waffengesetzes,
k)
§ 42 Absatz 2 des Waffengesetzes sowie
3.
die Anerkennung nach § 3 Absatz 2 der Allgemeinen Waffengesetz-Verordnung,
4.
die Zustimmung nach § 28 Absatz 3 Satz 2 des Waffengesetzes und
5.
die Benennung nach § 28a Absatz 1 Satz 3 Nummer 2 des Waffengesetzes.
(5) Anträge im Sinne dieses Gesetzes sind
1.
Anträge auf erstmalige Erteilung einer waffenrechtlichen Erlaubnis im örtlichen Zuständigkeitsbereich einer Waffenbehörde und
2.
Benennungen nach § 28 Absatz 3 Satz 1 des Waffengesetzes.

§ 2 WaffRG wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 2 WaffRG wird von folgenden Dokumenten zitiert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR018400020BJNE000300000&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=WaffRG+%C2%A7+2&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm