Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:WaffRG
Fassung vom:17.02.2020
Gültig ab:01.09.2020
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 7133-6
Gesetz über das Nationale Waffenregister
Waffenregistergesetz
§ 6 Grunddaten des Waffenregisters
(1) Im Waffenregister werden die folgenden Grunddaten gespeichert:
1.
der Anlass und das Datum der Verarbeitung nach § 5,
2.
zu einer natürlichen Person folgende Grunddaten (Grunddaten der Person):
a)
Nachname,
b)
frühere Namen,
c)
Geburtsname,
d)
Vornamen,
e)
Doktorgrad,
f)
Geburtsdatum und Geburtsort,
g)
Geschlecht,
h)
jede Staatsangehörigkeit,
i)
Todesdatum sowie
j)
Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort sowie bei einer ausländischen Adresse der betreffende Staat (Anschrift),
3.
zu einem Kaufmann, einer juristischen Person oder einer Personenvereinigung folgende Grunddaten (Grunddaten der Kaufleute, juristischen Personen und Personenvereinigungen):
a)
Namen oder Firma,
b)
frühere Namen oder Firma,
c)
Anschrift und
d)
bei Handelsgesellschaften und Vereinen den Gegenstand des Unternehmens oder des Vereins,
4.
zu Waffen folgende Grunddaten (Grunddaten der Waffe):
a)
Herstellerbezeichnung,
b)
Modellbezeichnung,
c)
Kaliber- oder Munitionsbezeichnung,
d)
Seriennummer,
e)
Jahr der Fertigstellung,
f)
Jahr des Verbringens in den Geltungsbereich des Waffengesetzes,
g)
Kategorie nach Anlage 1 Abschnitt 3 zum Waffengesetz und
h)
Art der Waffe,
5.
zu wesentlichen Teilen neben den Angaben nach Nummer 4 auch die Bezeichnung des wesentlichen Teils (Grunddaten des wesentlichen Teils),
6.
die Bedürfnisse für den Umgang mit der Waffe im Sinne des Waffengesetzes,
7.
Verknüpfungen aus Daten nach den Nummern 1 bis 5, wenn von dem Anlass der Speicherung mehrere Personen betroffen sind; das ist insbesondere der Fall, wenn
a)
Angaben verschiedener Waffenbehörden zu derselben Person, derselben Waffe oder derselben waffenrechtlichen Erlaubnis im Waffenregister gespeichert sind,
b)
mehrere Personen Inhaber einer waffenrechtlichen Erlaubnis sind (§ 10 Absatz 2 Satz 1 des Waffengesetzes),
c)
eine verantwortliche Person nach § 10 Absatz 2 Satz 2 bis 5 des Waffengesetzes benannt ist oder
d)
eine Person nach § 28 Absatz 3 Satz 1 oder § 28a Absatz 1 Satz 3 Nummer 2 des Waffengesetzes benannt ist.
(2) Zu den nach Absatz 1 gespeicherten Daten werden jeweils gespeichert
1.
die Bezeichnung der Waffenbehörde,
2.
die Anschrift der Waffenbehörde sowie
3.
das Datum, an dem die Waffenbehörde die Daten der Registerbehörde übermittelt hat.

§ 6 WaffRG wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 6 WaffRG wird von folgenden Dokumenten zitiert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR018400020BJNE000700000&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=WaffRG+%C2%A7+6&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm