Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat
Entscheidungsdatum:02.12.1987
Aktenzeichen:1 S 133/86
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1987:1202.1S133.86.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Norm:§ 12 Abs 2 BestattG BW

Verlängerung der Ruhezeit für Reihengrab und Abschaffung der Übergehungsmöglichkeit

Leitsatz

1. Zur Frage, unter welchen Voraussetzungen sich der Nutzungsberechtigte eines Reihengrabes bei der beantragten Verlängerung der Ruhezeit (sogenannte Übergehung) auf Vertrauensschutz berufen kann (hier verneint).

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Sigmaringen, 2. Oktober 1985, Az: 6 K 1379/82

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE100158815&psml=bsbawueprod.psml&max=true