Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 8. Senat
Entscheidungsdatum:10.02.1983
Aktenzeichen:8 S 67/83
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1983:0210.8S67.83.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 24 Abs 2 BauO BW, § 25 BauO BW, § 80 Abs 5 VwGO, § 80 Abs 2 Nr 4 VwGO, § 7 BauO BW ... mehr

Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung eines Nachbarwiderspruchs gegen Baugenehmigung - Nachbarschützende Normen des Bauordnungsrechts

Leitsatz

1. Zur Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung des von einem Nachbarn gegen eine Baugenehmigung erhobenen Widerspruchs.

2. Das private Interesse eines Bauherrn am sofortigen Vollzug kann nicht mit der Eilbedürftigkeit eines Vorhabens begründet werden, wenn das Baugesuch nicht so rechtzeitig eingereicht worden ist, wie es bei einer vorausschauenden Planung angemessen und geboten gewesen wäre.

3. BauO BW §§ 25 und 24 Abs 2 haben nachbarschützenden Charakter.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle DWW 1985, 52-54 (Leitsatz 1-3 und Gründe)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Stuttgart, 1. Dezember 1982, Az: 6 K 5202/82

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE103648313&psml=bsbawueprod.psml&max=true