Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 10. Senat
Entscheidungsdatum:28.09.1998
Aktenzeichen:10 S 1600/98
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1998:0928.10S1600.98.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 42 Abs 2 VwGO, § 10 BImSchG, § 29 BNatSchG, § 13 VwVfG BW

Klagebefugnis eines eingetragenen Umweltschutzvereins gegen immissionsschutzrechtliche Genehmigung

Leitsatz

1. Zur Frage, ob durch die Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung an einen Anlagenbetreiber ein eingetragener Umweltschutzverein, der im Verwaltungsverfahren Einwendungen erhoben hat, in eigenen subjektiven Rechten verletzt sein kann.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle VGHBW-Ls 1998, Beilage 12, B 1-2
Abkürzung Fundstelle NuR 1999, 47-48 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle VBlBW 1999, 64-65 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle DÖV 1999, 165 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle UPR 1999, 114-115 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle Justiz 1999, 123-124 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NVwZ-RR 1999, 241-242 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Freiburg (Breisgau), 19. Mai 1998, Az: 2 K 750/98

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE111329800&psml=bsbawueprod.psml&max=true