Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Stuttgart 1. Kammer
Entscheidungsdatum:28.05.2018
Aktenzeichen:1 K 5871/17
ECLI:ECLI:DE:VGSTUTT:2018:0528.1K5871.17.00
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Norm:§ 2 Abs 1 TGV BW

Trennungsgeld bei fehlendem Umzugswillen

Leitsatz

1. Der fehlende Umzugswille steht dem Anspruch auf Trennungsgeld nach § 2 Abs 1 LTGVO (juris: TGV BW) nicht entgegen, wenn dem Beamten der Umzug nicht zuzumuten ist.(Rn.22)

2. Unzumutbar ist der Umzug in diesem Sinne insbesondere dann, wenn die Weiterversetzung des Beamten innerhalb absehbarer Zeit sicher bevorsteht oder wenn seine Versetzung in den Ruhestand sicher bevorsteht.(Rn.22)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE180002628&psml=bsbawueprod.psml&max=true