Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 12. Senat
Entscheidungsdatum:19.06.2019
Aktenzeichen:12 S 1730/18
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2019:0619.12S1730.18.00
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 10 Abs 1 S 1 Nr 5 RuStAG, § 12a Abs 2 S 1 RuStAG, § 222 RuStAG, § 8 Abs 1 Nr 2 RuStAG

Die Einbürgerung hindernde Entscheidung - Karar - eines türkischen Schwurgerichts

Leitsatz

Die Entscheidung (Karar) eines türkischen Schwurgerichts aus dem Jahre 2012, mit welchem der Einbürgerungsbewerber, ein türkischer Staatsangehöriger, wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr zu einer Freiheitsstrafe von neun Jahren verurteilt worden ist, steht einer Einbürgerung entgegen.(Rn.23)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Sigmaringen, 20. Juni 2018, Az: 1 K 711/16, Urteil

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE190002767&psml=bsbawueprod.psml&max=true