Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelvorschrift
Aktuelle Gesamtvorschrift
Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift
Normgeber:Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Aktenzeichen:55-9210.50
Erlassdatum:01.03.2018
Fassung vom:01.03.2018
Gültig ab:01.05.2018
Gültig bis:31.03.2025
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:792
Fundstelle:GABl. 2018, 193
 

12
zu § 19


Wenn es an einer Beleihung nach § 26 JWMG Absatz 3 JWMG fehlt, haben die unteren Jagdbehörden dafür Sorge zu tragen, dass eine ausreichende Anzahl an Prüfungsausschüssen für die Abnahme im Kreisgebiet gebildet wird.


13
Diese Verwaltungsvorschrift tritt mit Wirkung vom 1. Mai 2018 in Kraft und am 31. März 2025 außer Kraft. Die Verwaltungsvorschrift zur Durchführung der Jägerprüfung vom 1. April 2013 (GABl. S. 1, ber. S. 342) tritt mit dem Inkrafttreten dieser Verwaltungsvorschrift außer Kraft.