Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
juris-Abkürzung:JagdAbgV BW 2022
Ausfertigungsdatum:08.03.2022
Gültig ab:01.04.2022
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Fundstelle:GBl. 2022, 177
Gliederungs-Nr:792
Verordnung des Ministeriums Ländlicher Raum über die Höhe der Jagdabgabe
Vom 8. März 2022
Zum 07.12.2022 aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Auf Grund von § 28 Absatz 3 Satz 1 des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes vom 25. November 2014 (GBl. S. 550), das zuletzt durch Artikel 23 der Verordnung vom 21. Dezember 2021 (GBl. 2022 S. 1, 4) geändert worden ist, wird im Einvernehmen mit dem Finanzministerium verordnet:

§ 1
Höhe der Jagdabgabe

Die Jagdabgabe beträgt bei dem Tagesjagdschein 25 Euro. Im Übrigen beträgt sie für jedes Jagdjahr, für das der Jagdschein gültig ist, 50 Euro.

§ 2
Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Diese Verordnung tritt am 1. April 2022 in Kraft. Gleichzeitig tritt die Verordnung des Ministeriums Ländlicher Raum über die Höhe der Jagdabgabe vom 29. März 2005 (GBl. S. 300), die zuletzt durch Artikel 84 der Verordnung vom 21. Dezember 2021 (GBl. 2022 S. 1, 11) geändert worden ist, außer Kraft.