Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BNotO
Fassung vom:26.06.2013 Fassungen
Gültig ab:01.09.2013
Gültig bis:31.12.2021
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 303-1
Bundesnotarordnung
 
§ 21 [Ausstellen von Bescheinigungen]
(1) Die Notare sind zuständig,
1.
Bescheinigungen über eine Vertretungsberechtigung sowie
2.
Bescheinigungen über das Bestehen oder den Sitz einer juristischen Person oder Handelsgesellschaft, die Firmenänderung, eine Umwandlung oder sonstige rechtserhebliche Umstände auszustellen,
wenn sich diese Umstände aus einer Eintragung im Handelsregister oder in einem ähnlichen Register ergeben. Die Bescheinigung hat die gleiche Beweiskraft wie ein Zeugnis des Registergerichts.
(2) Der Notar darf die Bescheinigung nur ausstellen, wenn er sich zuvor über die Eintragung Gewißheit verschafft hat, die auf Einsichtnahme in das Register oder in eine beglaubigte Abschrift hiervon beruhen muß. Er hat den Tag der Einsichtnahme in das Register oder den Tag der Ausstellung der Abschrift in der Bescheinigung anzugeben.
(3) Die Notare sind ferner dafür zuständig, Bescheinigungen über eine durch Rechtsgeschäft begründete Vertretungsmacht auszustellen. Der Notar darf die Bescheinigung nur ausstellen, wenn er sich zuvor durch Einsichtnahme in eine öffentliche oder öffentlich beglaubigte Vollmachtsurkunde über die Begründung der Vertretungsmacht vergewissert hat. In der Bescheinigung ist anzugeben, in welcher Form und an welchem Tag die Vollmachtsurkunde dem Notar vorgelegen hat.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 21: IdF d. Art. 1 Nr. 18 nach Maßgabe d. Art. 13 G v. 31.8.1998 I 2585 mWv 8.9.1998
§ 21 Abs. 3: Eingef. durch Art. 3 Nr. 2 G v. 26.6.2013 I 1800 mWv 1.9.2013

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 21 BNotO wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 21 BNotO wird von folgenden Dokumenten zitiert

Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.01.2023
§ 24 BNotO, gültig ab 01.01.2022
§ 10a BNotO, gültig ab 01.01.2022
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.01.2022 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.01.2022 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.01.2022 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.01.2022 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.10.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.10.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.10.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.10.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.10.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.10.2021 bis 31.12.2021
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.01.2021 bis 30.09.2021
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 23.10.2020 bis 31.12.2020
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 29.01.2019 bis 22.10.2020
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.01.2018 bis 28.01.2019
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 09.06.2017 bis 31.12.2017
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 17.08.2015 bis 08.06.2017
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 04.07.2015 bis 16.08.2015
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 10.01.2015 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 10.01.2015 bis 03.07.2015
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 19.12.2014 bis 09.01.2015
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 16.07.2014 bis 18.12.2014
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.07.2014 bis 15.07.2014
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.11.2013 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.11.2013 bis 30.06.2014
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 10.10.2013 bis 31.10.2013
§ 34 GBO, gültig ab 01.09.2013
§ 12 HGB, gültig ab 01.09.2013
§ 150 KostO, gültig ab 01.09.2013 bis (gegenstandslos)
§ 150 KostO, gültig ab 01.09.2013 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.09.2013 bis 09.10.2013
Anlage 1 GNotKG, gültig ab 01.08.2013 bis 31.08.2013
§ 32 GBO, gültig ab 01.10.2009
§ 24 BNotO, gültig ab 01.09.2009 bis (gegenstandslos)
§ 24 BNotO, gültig ab 01.09.2009 bis 31.12.2021
§ 24 BNotO, gültig ab 25.04.2006 bis 31.08.2009
§ 150 KostO, gültig ab 01.01.2002 bis 31.07.2013
§ 10a BNotO, gültig ab 08.09.1998 bis 31.12.2021
§ 150 KostO, gültig ab 08.09.1998 bis 31.12.2001
§ 2 NotPrTV, gültig ab 01.10.1994 bis 07.09.1998
§ 10a BNotO, gültig ab 03.02.1991 bis 07.09.1998
§ 2 NotPrTV, gültig ab 03.10.1990 bis 30.09.1994
§ 150 KostO, gültig ab 01.01.1987 bis 07.09.1998
§ 17 BNotO, gültig ab 01.01.1981 bis 02.02.1991
§ 150 KostO, gültig ab 15.09.1975 bis 31.12.1986
§ 15 BNotO, gültig ab 01.01.1970 bis 02.02.1991
§ 16 BNotO, gültig ab 01.01.1970 bis 07.09.1998
Dies sind die aktuellsten 50 zitierenden Gesetze

Dieses Gesetz wurde von 4 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 4 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR001910937BJNE003602311&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=BNotO+%C2%A7+21&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm