Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BGB
Fassung vom:17.12.2008 Fassungen
Gültig ab:01.09.2009
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 400-2
Bürgerliches Gesetzbuch
 
§ 1357 Geschäfte zur Deckung des Lebensbedarfs
(1) Jeder Ehegatte ist berechtigt, Geschäfte zur angemessenen Deckung des Lebensbedarfs der Familie mit Wirkung auch für den anderen Ehegatten zu besorgen. Durch solche Geschäfte werden beide Ehegatten berechtigt und verpflichtet, es sei denn, dass sich aus den Umständen etwas anderes ergibt.
(2) Ein Ehegatte kann die Berechtigung des anderen Ehegatten, Geschäfte mit Wirkung für ihn zu besorgen, beschränken oder ausschließen; besteht für die Beschränkung oder Ausschließung kein ausreichender Grund, so hat das Familiengericht sie auf Antrag aufzuheben. Dritten gegenüber wirkt die Beschränkung oder Ausschließung nur nach Maßgabe des § 1412.
(3) Absatz 1 gilt nicht, wenn die Ehegatten getrennt leben.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 1357: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42
§ 1357 Abs. 1: Mit GG (100-1) vereinbar gem. BVerfGE v. 3.10.1989 I 2052 - 1 BvL 78/86; 1 BvL 79/86 -
§ 1357 Abs. 2 Satz 1: IdF d. Art. 50 Nr. 11 nach Maßgabe d. Art. 111 G v. 17.12.2008 I 2586 mWv 1.9.2009

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 1357 BGB wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 1357 BGB wird von folgenden Dokumenten zitiert

Art 17b BGBEG, gültig ab 22.12.2018 bis 28.01.2019
§ 269 FamFG, gültig ab 22.12.2018
Art 17b BGBEG, gültig ab 01.10.2017 bis 21.12.2018
Art 17b BGBEG, gültig ab 26.11.2015 bis 30.09.2017
Art 17b BGBEG, gültig ab 17.08.2015 bis 25.11.2015
§ 269 FamFG, gültig ab 01.05.2013 bis 21.12.2018
Art 17b BGBEG, gültig ab 29.01.2013 bis 16.08.2015
Art 17b BGBEG, gültig ab 18.06.2011 bis 28.01.2013
Art 17b BGBEG, gültig ab 01.09.2009 bis 17.06.2011
§ 40 FamFG, gültig ab 01.09.2009
§ 266 FamFG, gültig ab 01.09.2009
§ 269 FamFG, gültig ab 01.09.2009 bis (gegenstandslos)
§ 269 FamFG, gültig ab 01.09.2009 bis (gegenstandslos)
§ 269 FamFG, gültig ab 01.09.2009 bis 30.04.2013
§ 14 RPflG, gültig ab 01.01.2009 bis 31.08.2009
§ 14 RPflG, gültig ab 01.03.2005 bis 31.12.2008
Art 17b BGBEG, gültig ab 01.01.2005 bis 31.08.2009
§ 14 RPflG, gültig ab 01.01.2005 bis 28.02.2005
§ 8 LPartG, gültig ab 01.01.2005
§ 14 RPflG, gültig ab 31.12.2003 bis 31.12.2004
§ 1561 BGB, gültig ab 01.01.2002 bis (gegenstandslos)
§ 1561 BGB, gültig ab 01.01.2002
Art 17b BGBEG, gültig ab 01.01.2002 bis 31.12.2004
§ 14 RPflG, gültig ab 01.01.2002 bis 30.12.2003
§ 53 FGG, gültig ab 01.08.2001 bis 31.08.2009
Art 17a BGBEG, gültig ab 01.08.2001 bis 31.12.2001
§ 14 RPflG, gültig ab 01.08.2001 bis (gegenstandslos)
§ 14 RPflG, gültig ab 01.08.2001 bis 31.12.2001
§ 8 LPartG, gültig ab 01.08.2001 bis 31.12.2004
§ 14 RPflG, gültig ab 01.03.2001 bis 31.07.2001
§ 14 RPflG, gültig ab 01.10.1998 bis 28.02.2001
§ 53 FGG, gültig ab 01.07.1998 bis 31.07.2001
§ 14 RPflG, gültig ab 01.07.1998 bis (gegenstandslos)
§ 14 RPflG, gültig ab 01.07.1998 bis 30.09.1998
Art 16 BGBEG, gültig ab 01.10.1994 bis 28.01.2019
§ 14 RPflG, gültig ab 01.04.1994 bis 30.06.1998
§ 14 RPflG, gültig ab 01.01.1992 bis 31.03.1994
§ 14 RPflG, gültig ab 01.01.1991 bis 31.12.1991
§ 14 RPflG, gültig ab 13.04.1990 bis 31.12.1990
Art 16 BGBEG, gültig ab 01.09.1986 bis 30.09.1994
§ 14 RPflG, gültig ab 01.01.1981 bis 12.04.1990
§ 14 RPflG, gültig ab 01.01.1980 bis 31.12.1980
§ 1561 BGB, gültig ab 01.07.1977 bis 31.12.2001
§ 53 FGG, gültig ab 01.01.1977 bis 30.06.1998
Art 16 BGBEG, gültig ab 01.01.1964 bis 31.08.1986

Dieses Gesetz wurde von 4 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 4 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR001950896BJNE133603140&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=BGB+%C2%A7+1357&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm