Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BZRG
Fassung vom:22.11.2019 Fassungen
Gültig ab:29.11.2019
Dokumenttyp:Übergangsnorm
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 312-7
Gesetz über das Zentralregister und das Erziehungsregister
Bundeszentralregistergesetz
§ 64b Eintragungen und Eintragungsunterlagen
(1)Die nach § 64a Absatz 1 gespeicherten Eintragungen und Eintragungsunterlagen aus dem ehemaligen Strafregister der Deutschen Demokratischen Republik dürfen den für die Rehabilitierung zuständigen Stellen für Zwecke der Rehabilitierung übermittelt werden. Eine Verarbeitung für andere Zwecke ist nur mit Einwilligung der betroffenen Person zulässig.
(2) Auf Anforderung darf den zuständigen Stellen mitgeteilt werden, welche Eintragungen gemäß § 64a Abs. 3 nicht in das Zentralregister oder das Erziehungsregister übernommen worden sind, soweit dies bei Richtern und Staatsanwälten wegen ihrer dienstlichen Tätigkeit in der Deutschen Demokratischen Republik für dienstrechtliche Maßnahmen oder zur Rehabilitierung betroffener Personen erforderlich ist. Die Mitteilung kann alle Eintragungen, die die anfordernde Stelle für ihre Entscheidung nach Satz 1 benötigt, oder nur solche Eintragungen umfassen, die bestimmte, von der anfordernden Stelle vorgegebene Eintragungsmerkmale erfüllen.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 64b: IdF d. Art. 2 G v. 29.10.1992 I 1814 mWv 4.11.1992
§ 64b Abs. 1: IdF d. Art. 4a G v. 17.12.1999 I 2662 mWv 1.1.2000
§ 64b Abs. 1 Satz 1: Früher Satz 1 u. 2 gem. u. idF d. Art. 4 G v. 22.11.2019 I 1752 mwv 29.11.2019
§ 64b Abs. 1 Satz 2 (früher Satz 3): IdF d. Art. 1 Nr. 52 G v. 18.7.2017 I 2732 mWv 29.7.2017 u. d. Art. 52 Nr. 10 Buchst. a G v. 20.11.2019 I 1626 mWv 26.11.2019; früherer Satz 3 jetzt Satz 2 gem. Art. 4 G v. 22.11.2019 I 1752 mwv 29.11.2019
§ 64b Abs. 2 Satz 1: IdF d. Art. 1 Nr. 28 G v. 15.12.2011 I 2714 mWv 27.4.2012 u. d. Art. 52 Nr. 10 Buchst. b G v. 20.11.2019 I 1626 mWv 26.11.2019

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

Dieses Gesetz wurde von 13 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 13 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR002430971BJNE009512360&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=BZRG+%C2%A7+64b&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm