Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:AO
Fassung vom:12.08.2005 Fassungen
Gültig ab:01.02.2006
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 610-1-3
Abgabenordnung
 
§ 394 Übergang des Eigentums
Hat ein Unbekannter, der bei einer Steuerstraftat auf frischer Tat betroffen wurde, aber entkommen ist, Sachen zurückgelassen und sind diese Sachen beschlagnahmt oder sonst sichergestellt worden, weil sie eingezogen werden können, so gehen sie nach Ablauf eines Jahres in das Eigentum des Staates über, wenn der Eigentümer der Sachen unbekannt ist und die Finanzbehörde durch eine öffentliche Bekanntmachung auf den drohenden Verlust des Eigentums hingewiesen hat. § 10 Abs. 2 Satz 1 des Verwaltungszustellungsgesetzes ist mit der Maßgabe anzuwenden, dass anstelle einer Benachrichtigung der Hinweis nach Satz 1 bekannt gemacht oder veröffentlicht wird. Die Frist beginnt mit dem Aushang der Bekanntmachung.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 394: Neugefasst durch Bek. v. 1.10.2002 I 3866
§ 394 Satz 2: IdF d. Art. 2 Abs. 13 Nr. 3 G v. 12.8.2005 I 2354 mWv 1.2.2006

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 394 AO wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 394 AO wird von folgenden Dokumenten zitiert

§ 108 EStG, gültig ab 01.01.2021
§ 100 EStG, gültig ab 19.08.2020
§ 13 FZulG, gültig ab 01.01.2020
§ 100 EStG, gültig ab 15.12.2018 bis 18.08.2020
§ 96 EStG, gültig ab 01.01.2018
§ 100 EStG, gültig ab 01.01.2018 bis 14.12.2018
§ 14 5. VermBG, gültig ab 30.06.2013
§ 96 EStG, gültig ab 01.09.2009 bis 31.12.2017
§ 14 5. VermBG, gültig ab 23.07.2009 bis 29.06.2013
§ 14 5. VermBG, gültig ab 01.08.2008 bis 22.07.2009
§ 96 EStG, gültig ab 21.09.2002 bis 31.08.2009
§ 96 EStG, gültig ab 01.01.2002 bis 20.09.2002
§ 14 5. VermBG, gültig ab 01.01.1998 bis 31.07.2008
§ 8 WoPG 1996, gültig ab 18.12.1996 bis (gegenstandslos)
§ 8 WoPG 1996, gültig ab 18.12.1996
§ 14 5. VermBG, gültig ab 01.01.1994 bis 31.12.1997
§ 14 5. VermBG, gültig ab 30.12.1993 bis 31.12.1993
§ 8 WoPG 1996, gültig ab 04.08.1992 bis 17.12.1996
§ 8 WoPG 1996, gültig ab 06.04.1991 bis 03.08.1992
§ 29a BerlinFG 1990, gültig ab 01.01.1990
§ 14 5. VermBG, gültig ab 01.01.1989 bis 29.12.1993
§ 8 WoPG 1996, gültig ab 03.08.1988 bis (gegenstandslos)
§ 8 WoPG 1996, gültig ab 03.08.1988 bis 05.04.1991
§ 14 5. VermBG, gültig ab 03.08.1988 bis 31.12.1988
§ 29a BerlinFG 1990, gültig ab 01.01.1987 bis 31.12.1989
§ 14 5. VermBG, gültig ab 31.12.1986 bis (gegenstandslos)
§ 14 5. VermBG, gültig ab 31.12.1986 bis 02.08.1988
§ 13 5. VermBG, gültig ab 01.01.1984 bis 30.12.1986
§ 10 InvHG, gültig ab 01.01.1984 bis (gegenstandslos)
§ 13 5. VermBG, gültig ab 29.12.1983 bis 31.12.1983
§ 10 InvHG, gültig ab 24.12.1982 bis (gegenstandslos)
§ 29a BerlinFG 1990, gültig ab 01.01.1982 bis 31.12.1986

Dieses Gesetz wurde von folgendem Gesetz geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von folgendem Gesetz geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR006130976BJNE048802301&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=AO+%C2%A7+394&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm