Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:ArbGG
Fassung vom:30.03.2000 Fassungen
Gültig ab:01.05.2000
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 320-1
Arbeitsgerichtsgesetz
 
§ 111 Änderung von Vorschriften
(1) Soweit nach anderen Rechtsvorschriften andere Gerichte, Behörden oder Stellen zur Entscheidung oder Beilegung von Arbeitssachen zuständig sind, treten an ihre Stelle die Arbeitsgerichte. Dies gilt nicht für Seemannsämter, soweit sie zur vorläufigen Entscheidung von Arbeitssachen zuständig sind.
(2) Zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Ausbildenden und Auszubildenden aus einem bestehenden Berufsausbildungsverhältnis können im Bereich des Handwerks die Handwerksinnungen, im übrigen die zuständigen Stellen im Sinne des Berufsbildungsgesetzes Ausschüsse bilden, denen Arbeitgeber und Arbeitnehmer in gleicher Zahl angehören müssen. Der Ausschuß hat die Parteien mündlich zu hören. Wird der von ihm gefällte Spruch nicht innerhalb einer Woche von beiden Parteien anerkannt, so kann binnen zwei Wochen nach ergangenem Spruch Klage beim zuständigen Arbeitsgericht erhoben werden. § 9 Abs. 5 gilt entsprechend. Der Klage muß in allen Fällen die Verhandlung vor dem Ausschuß vorangegangen sein. Aus Vergleichen, die vor dem Ausschuß geschlossen sind, und aus Sprüchen des Ausschusses, die von beiden Seiten anerkannt sind, findet die Zwangsvollstreckung statt. Die §§ 107 und 109 gelten entsprechend.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 111 Abs. 2: Früherer Satz 8 aufgeh. durch Art. 1 Nr. 25 G v. 30.03.2000 I 333 mWv 1.5.2000

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 111 ArbGG wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 111 ArbGG wird von folgenden Dokumenten zitiert

Anlage 1 RVG, gültig ab 01.08.2022 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.08.2022
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.08.2022 bis (gegenstandslos)
§ 17 RVG, gültig ab 01.12.2021
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.12.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.12.2021 bis 31.07.2022
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.10.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.10.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.10.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.10.2021 bis 30.11.2021
§ 1 IHKG, gültig ab 12.08.2021
Anlage 1 RVG, gültig ab 03.07.2021 bis 30.09.2021
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.07.2021 bis 02.07.2021
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 09.06.2021 bis 30.06.2021
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
§ 17 RVG, gültig ab 01.01.2021 bis 30.11.2021
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.01.2021 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.01.2021 bis 08.06.2021
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 30.06.2020 bis 31.12.2020
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 28.06.2019 bis 29.06.2020
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.10.2017 bis 27.06.2019
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab keine Angaben verfügbar bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.07.2017 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.07.2017 bis 30.09.2017
Anlage 1 RVG, gültig ab 26.06.2017 bis 30.06.2017
§ 17 RVG, gültig ab 18.01.2017 bis 31.12.2020
Anlage 1 RVG, gültig ab 18.01.2017 bis 25.06.2017
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.06.2016 bis 17.01.2017
Anlage 1 RVG, gültig ab 18.04.2016 bis 31.05.2016
Anlage 1 RVG, gültig ab 25.07.2015 bis 17.04.2016
Anlage 1 RVG, gültig ab 16.07.2014 bis 24.07.2015
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.01.2014 bis (gegenstandslos)
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.01.2014 bis 15.07.2014
§ 17 RVG, gültig ab 01.08.2013 bis 17.01.2017
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.08.2013 bis 31.12.2013
Anlage 1 RVG, gültig ab 01.11.2012 bis 31.07.2013
Anlage 1 RVG, gültig ab 24.08.2012 bis 31.10.2012
Anlage 1 RVG, gültig ab 03.12.2011 bis 23.08.2012
Dies sind die aktuellsten 50 zitierenden Gesetze

Dieses Gesetz wurde von folgendem Gesetz geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von folgendem Gesetz geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR012670953BJNE014201305&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=ArbGG+%C2%A7+111&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm