Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BBergG
Fassung vom:19.06.2020 Fassungen
Gültig ab:27.06.2020
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 750-15
Bundesberggesetz
 
§ 57c Verordnungsermächtigung
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird ermächtigt, im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates Vorschriften darüber zu erlassen,
1.
welche betriebsplanpflichtigen Vorhaben, die erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt haben können, unter Beachtung der Rechtsakte des Rates oder der Kommission der Europäischen Gemeinschaften einer Umweltverträglichkeitsprüfung bedürfen,
2.
welche Angaben im einzelnen im Rahmen des UVP-Berichts zu machen sind, welchen Anforderungen die Angaben genügen müssen und welche Unterlagen dazu beizubringen sind.
In der Rechtsverordnung können für die Bestimmung der Vorhaben nach Satz 1 Nr. 1 auch Gruppen oder Arten von Vorhaben durch Festlegung von Schwellenwerten und anderen Kriterien bestimmt werden. In einer Rechtsverordnung nach Satz 1 Nummer 2 kann insbesondere bestimmt werden, welche Angaben nach Anlage 4 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung der UVP-Bericht bei bestimmten Vorhaben enthalten muss.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 57c: Eingef. durch Art. 1 Nr. 6 G v. 12.2.1990 I 215 mWv 21.1.1990
§ 57c Überschrift: IdF d. Art. 2 Abs. 4 Nr. 3 Buchst. a G v. 20.7.2017 I 2808 mWv 29.7.2017
§ 57c Satz 1: IdF d. Art. 7 Nr. 5 G v. 6.6.1994 I 1170 mWv 1.7.1994 u. d. Art. 149 Nr. 2 V v. 29.10.2001 I 2785 mWv 7.11.2001
§ 57c Satz 1 Eingangssatz: IdF d. Art. 123 Nr. 1 V v. 25.11.2003 I 2304 mWv 28.11.2003, d. Art. 159 Nr. 1 V v. 31.10.2006 I 2407 mWv 8.11.2006, d. Art. 11 Nr. 2 G v. 9.12.2006 I 2833 mWv 17.12.2006, d. Art. 303 Nr. 2 V v. 31.8.2015 I 1474 mWv 8.9.2015 (bezeichnet als § 57c Satz 1) u. d. Art. 237 Nr. 1 V v. 19.6.2020 I 1328 mWv 27.6.2020
§ 57c Satz 1 Nr. 2: IdF d. Art. 2 Abs. 4 Nr. 3 Buchst. b DBuchst. aa G v. 20.7.2017 I 2808 mWv 29.7.2017
§ 57c Satz 1 Nr. 3: Aufgeh. durch Art. 2 Abs. 4 Nr. 3 Buchst. b DBuchst. bb G v. 20.7.2017 I 2808 mWv 29.7.2017
§ 57c Satz 3: Eingef. durch Art. 2 Abs. 4 Nr. 3 Buchst. c G v. 20.7.2017 I 2808 mWv 29.7.2017

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 57c BBergG wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 57c BBergG wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 9 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 9 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR013100980BJNE023309119&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=BBergG+%C2%A7+57c&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm