Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BVerfSchG
Fassung vom:17.11.2015 Fassungen
Gültig ab:21.11.2015
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 12-4
Gesetz über die Zusammenarbeit des Bundes und der Länder in Angelegenheiten des Verfassungsschutzes und über das Bundesamt für Verfassungsschutz
Bundesverfassungsschutzgesetz
§ 10 Speicherung, Veränderung und Nutzung personenbezogener Daten
(1) Das Bundesamt für Verfassungsschutz darf zur Erfüllung seiner Aufgaben personenbezogene Daten in Dateien speichern, verändern und nutzen, wenn
1.
tatsächliche Anhaltspunkte für Bestrebungen oder Tätigkeiten nach § 3 Abs. 1 vorliegen,
2.
dies für die Erforschung und Bewertung von Bestrebungen oder Tätigkeiten nach § 3 Abs. 1 erforderlich ist oder
3.
das Bundesamt für Verfassungsschutz nach § 3 Abs. 2 tätig wird.
(2) Unterlagen, die nach Absatz 1 gespeicherte Angaben belegen, dürfen auch gespeichert werden, wenn in ihnen weitere personenbezogene Daten Dritter enthalten sind. Eine Abfrage von Daten Dritter ist unzulässig.
(3) Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die Speicherungsdauer auf das für seine Aufgabenerfüllung erforderliche Maß zu beschränken.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 10 Abs. 2: IdF d. Art. 1 Nr. 6 G v. 17.11.2015 I 1938 mWv 21.11.2015

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 10 BVerfSchG wird von folgenden Dokumenten zitie ... ausblenden§ 10 BVerfSchG wird von folgenden Dokumenten zitiert

§ 6 BNDG, gültig ab 01.01.2022
§ 6 BVerfSchG, gültig ab 09.07.2021
§ 13 BVerfSchG, gültig ab 09.07.2021
§ 22b BVerfSchG, gültig ab 09.07.2021
§ 14 BVerfSchG, gültig ab 27.06.2020
§ 15 BVerfSchG, gültig ab 27.06.2020
§ 22b BVerfSchG, gültig ab 27.06.2020 bis 08.07.2021
§ 6 BVerfSchG, gültig ab 25.05.2018 bis 08.07.2021
§ 13 BVerfSchG, gültig ab 25.05.2018 bis 08.07.2021
§ 14 BVerfSchG, gültig ab 25.05.2018 bis 26.06.2020
§ 22b BVerfSchG, gültig ab 25.05.2018 bis 26.06.2020
§ 6 MADG, gültig ab 25.05.2018
§ 19 BNDG, gültig ab 31.12.2016 bis 31.12.2021
§ 11 BVerfSchG, gültig ab 30.07.2016
§ 22b BVerfSchG, gültig ab 30.07.2016 bis 24.05.2018
§ 6 BVerfSchG, gültig ab 21.11.2015 bis 24.05.2018
§ 13 BVerfSchG, gültig ab 21.11.2015 bis 24.05.2018
§ 14 BVerfSchG, gültig ab 21.11.2015 bis 24.05.2018
§ 15 BVerfSchG, gültig ab 21.11.2015 bis 26.06.2020
§ 6 MADG, gültig ab 21.11.2015 bis 24.05.2018
§ 6 BVerfSchG, gültig ab 31.08.2012 bis 20.11.2015
§ 11 BVerfSchG, gültig ab 05.08.2009 bis 29.07.2016
§ 14 BVerfSchG, gültig ab 05.08.2009 bis 20.11.2015
§ 4 BNDG, gültig ab 05.08.2009 bis 30.12.2016
§ 14 BVerfSchG, gültig ab 11.01.2007 bis 04.08.2009
§ 6 MADG, gültig ab 12.03.2004 bis 20.11.2015
§ 11 BVerfSchG, gültig ab 29.06.2001 bis 04.08.2009
§ 6 BVerfSchG, gültig ab 30.12.1990 bis 30.08.2012
§ 11 BVerfSchG, gültig ab 30.12.1990 bis 28.06.2001
§ 14 BVerfSchG, gültig ab 30.12.1990 bis 10.01.2007
§ 6 MADG, gültig ab 30.12.1990 bis 11.03.2004
§ 4 BNDG, gültig ab 30.12.1990 bis 04.08.2009

Dieses Gesetz wurde von 2 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 2 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR029700990BJNE001402116&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=BVerfSchG+%C2%A7+10&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm