Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:eIDKG
Fassung vom:21.06.2019 Fassungen
Gültig ab:01.11.2019
Gültig bis:30.06.2021
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 210-8
Gesetz über eine Karte für Unionsbürger und Angehörige des Europäischen Wirtschaftsraums mit Funktion zum elektronischen Identitätsnachweis
eID-Karte-Gesetz
§ 12 Elektronischer Identitätsnachweis
(1) Der Karteninhaber kann seine eID-Karte dazu nutzen, seine Identität gegenüber öffentlichen und nichtöffentlichen Stellen elektronisch nachzuweisen. Dies gilt auch dann, wenn er für eine andere Person, ein Unternehmen oder eine Behörde handelt. Abweichend von Satz 1 ist der elektronische Identitätsnachweis ausgeschlossen, wenn die Voraussetzungen des § 3a Absatz 1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes, des § 87a Absatz 1 Satz 1 der Abgabenordnung oder des § 36a Absatz 1 des Ersten Buches Sozialgesetzbuch nicht vorliegen.
(2) Die Nutzung des elektronischen Identitätsnachweises durch eine andere Person als den Karteninhaber ist unzulässig.
(3) Der elektronische Identitätsnachweis erfolgt durch Übermittlung von Daten aus dem Chip der eID-Karte. Für die Einzelheiten der Datenübermittlung gilt § 18 Absatz 2 Satz 2, Absatz 3, 4 und 5 des Personalausweisgesetzes entsprechend.

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 12 eIDKG wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 12 eIDKG wird von folgenden Dokumenten zitiert

§ 25 BKrFQG, gültig ab 23.05.2021
§ 29 BMG, gültig ab 18.03.2021
§ 87a AO, gültig ab 12.12.2020
§ 8 OZG, gültig ab 10.12.2020
§ 55c VwGO, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 335 HGB, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 30c BZRG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 150e GewO, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 30 StVG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 58 StVG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 110b OWiG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 814 ZPO, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 130c ZPO, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 702 ZPO, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 702 ZPO, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 32c StPO, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 14b SeeFischG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 65c SGG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 3a VwVfG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 46f ArbGG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 52c FGO, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 36a SGB 1, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 3 De-Mail-G, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 4 De-Mail-G, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 10 BMG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 111 TKG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 2 GewAnzV, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 2 VIBBestV, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 7 SchuFV, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 12 GwG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 64 FeV, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 14a FamFG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 2 EGovG, gültig ab 01.11.2020 bis (gegenstandslos)
§ 12 GwG, gültig ab 27.06.2020
§ 702 ZPO, gültig ab 01.01.2020
§ 29 BMG, gültig ab 01.01.2020 bis 17.03.2021
§ 12 GwG, gültig ab 01.01.2020 bis 26.06.2020
§ 30 StVG, gültig ab 26.11.2019
§ 3 De-Mail-G, gültig ab 26.11.2019
§ 10 BMG, gültig ab 26.11.2019 bis 06.04.2021
§ 15c FZV, gültig ab 02.11.2019
§ 55c VwGO, gültig ab 01.11.2019
§ 335 HGB, gültig ab 01.11.2019 bis 25.06.2021
§ 30c BZRG, gültig ab 01.11.2019
§ 150e GewO, gültig ab 01.11.2019
§ 30 StVG, gültig ab 01.11.2019 bis 25.11.2019
§ 58 StVG, gültig ab 01.11.2019
§ 110b OWiG, gültig ab 01.11.2019
§ 702 ZPO, gültig ab 01.11.2019 bis 31.12.2019
§ 814 ZPO, gültig ab 01.11.2019
Dies sind die aktuellsten 50 zitierenden Gesetze

Dieses Gesetz wurde von folgendem Gesetz geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von folgendem Gesetz geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR084610019BJNE001300000&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=eIDKG+%C2%A7+12&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm