Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Stuttgart 17. Kammer
Entscheidungsdatum:13.07.2005
Aktenzeichen:17 K 448/05
ECLI:ECLI:DE:VGSTUTT:2005:0713.17K448.05.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:Art 110 Abs 2 GG, § 126 Abs 2 BRRG

Kein Anspruch auf Nachzahlung von Beamtenbezügen bei nicht zeitnaher Geltendmachung.

Leitsatz

Ein Beamter hat einen Anspruch auf erhöhte familienbezogene Gehaltsbestandteile rückwirkend nur für die Haushaltsjahre, in denen er "zeitnah" den Anspruch geltend gemacht hat. (Rn.14)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=JURE060023811&psml=bsbawueprod.psml&max=true