Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Stuttgart 10. Kammer
Entscheidungsdatum:11.11.2005
Aktenzeichen:10 K 3452/03
ECLI:ECLI:DE:VGSTUTT:2005:1111.10K3452.03.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 2 Abs 1 StVO, § 2 Abs 2 StVO, § 24 Abs 1 StVO, § 24 Abs 2 StVO, § 44 Abs 1 StVO ... mehr

Zulassung eines Elektrorollers zum Verkehr bzw. Ausnahmegenehmigung zur Benutzung von Gehwegen und Fußgängerzonen.

Leitsatz

Zur Frage, ob es sich bei einem durch einen Elektromotor angetriebenen Roller für Erwachsene (Modell "Citytramp") um ein besonderes Fortbewegungsmittel im Sinne des § 24 Abs. 1 StVZO oder um ein Fahrzeug handelt, für das ohne Ausnahmegenehmigung nach § 46 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 StVO das Gebot der Benutzung der Fahrbahn (§ 2 Abs. 1 Satz 1 StVO) zu beachten ist.(Rn.33)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=JURE060026037&psml=bsbawueprod.psml&max=true