Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Karlsruhe 7. Kammer
Entscheidungsdatum:20.05.2009
Aktenzeichen:7 K 2174/07
ECLI:ECLI:DE:VGKARLS:2009:0520.7K2174.07.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Norm:§ 61 Abs 1 HSchulG BW

Wichtige Gründe für eine Beurlaubung; ordnungsgemäßes Studium an einer Hochschule

Leitsatz

Als nicht vom Katalog des § 20 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 bis 8 ZImmO erfasste „wichtige Gründe“ für eine Beurlaubung im Sinne der §§ 20 Abs. 1 Satz 1 ZImmO, 61 Abs. 1 LHG (HSchulG BW) sind im Grundsatz (nur) solche Fallgestaltungen anzuerkennen, in denen das ordnungsgemäße Studium an einer Hochschule - in einer den satzungsrechtlich normierten Fallgruppen vergleichbaren Weise - aus Gründen erheblich beeinträchtigt oder verhindert wird, die dem Studierenden nicht zuzurechnen sind oder die einer Förderung des Studiums dienen.(Rn.21)(Rn.23)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE090002466&psml=bsbawueprod.psml&max=true