Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 6. Senat
Entscheidungsdatum:20.08.2009
Aktenzeichen:6 S 54/09
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2009:0820.6S54.09.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 2 Abs 1 RennwLottG, § 2 Abs 2 RennwLottG, § 3 RennwLottGABest, § 49 Abs 2 VwVfG BW

Widerruf einer unter Widerrufsvorbehalt erteilten Buchmacherkonzession

Leitsatz

Der Widerruf einer unter Widerrufsvorbehalt erteilten Buchmacherkonzession kann in Betracht kommen, wenn der Buchmacher in seinen Geschäftsräumen unerlaubt Sportwetten vermittelt, obwohl ihm bestandskräftig die Ausübung eines anderen Gewerbes in denselben Räumen untersagt wurde. (Rn.9)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle ESVGH 60, 127 (Leitsatz)
Abkürzung Fundstelle ZfWG 2009, 410-413 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Karlsruhe, 4. Dezember 2008, Az: 7 K 3073/08, Beschluss

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE090002870&psml=bsbawueprod.psml&max=true