Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat
Entscheidungsdatum:16.01.1996
Aktenzeichen:1 S 3042/95
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1996:0116.1S3042.95.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 68 Abs 1 PolG BW, § 66 Abs 2 PolG BW, § 62 Abs 4 PolG BW

Unterbringung eines Obdachlosen - zur örtlichen Zuständigkeit

Leitsatz

1. Örtlich zuständig für die Abwehr aus Obdachlosigkeit drohender Gefahren ist die Ortspolizeibehörde, in deren Zuständigkeitsbereich sich der Obdachlose tatsächlich aufhält und die Unterbringung begehrt.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle VGHBW-Ls 1996, Beilage 3, B2
Abkürzung Fundstelle BWGZ 1996, 263-264 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle DVBl 1996, 566-567 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle BWVPr 1996, 140 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NVwZ-RR 1996, 439 (Leitsatz und Gründe)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Stuttgart, 28. September 1995, Az: 18 K 2007/94

Diese Entscheidung wird zitiert einblendenDiese Entscheidung wird zitiert ...

Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE101799600&psml=bsbawueprod.psml&max=true