Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 2. Senat
Entscheidungsdatum:24.10.2011
Aktenzeichen:2 S 1652/11
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2011:1024.2S1652.11.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 191 AO 1977, § 25 HGB, § 2 GastG

Gewerbesteuerhaftung des Gaststättenübernehmers für Verbindlichkeiten des früheren Inhabers

Leitsatz

Der neue Inhaber einer Gaststätte haftet nicht gemäß § 25 HGB für die Gewerbesteuerverbindlichkeiten des früheren Betreibers der Gaststätte, wenn er die Gaststätte unter ihrem bisherigen Namen fortführt und der Name nicht geeignet ist, den Geschäftsinhaber zu individualisieren. (Rn.32)(Rn.36)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle DStR 2012, 91-93 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle KStZ 2012, 38-39 (red. Leitsatz, Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NVwZ-RR 2012, 105-106 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Freiburg (Breisgau), 7. Dezember 2010, Az: 3 K 2418/08, Urteil

Diese Entscheidung wird zitiert ausblendenDiese Entscheidung wird zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE110003324&psml=bsbawueprod.psml&max=true