Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat
Entscheidungsdatum:28.03.2018
Aktenzeichen:9 S 2648/17
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2018:0328.9S2648.17.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:Art 107ff AEUV, Art 5 Abs 3 GG, Art 20 Abs 1 Verf BW, § 13 Abs 6 HSchulG BW, § 41 Abs 1 HSchulG BW ... mehr

Einsatz von Drittmitteln bei Forschungsvorhaben; Kontrolle durch Hochschule; Verwaltungskosten

Leitsatz

1. Die Regelungen des Landeshochschulgesetzes, die der Hochschule eine Kontrolle des Einsatzes von Drittmitteln bei Forschungsvorhaben ermöglichen sollen (vgl. insbesondere § 41 Abs. 2, § 13 Abs. 6 LHG (juris: HSchulG BW), begegnen keinen verfassungsrechtlichen Bedenken. (Rn.22)

2. Die Kompetenz der Hochschule zur Annahme der angebotenen Drittmittel unter Auflagen schließt die Befugnis ein, den Umfang der vom Drittmittelgeber zu erstattenden Verwaltungskosten verbindlich festzulegen (vgl. § 13 Abs. 6 Satz 5, § 41 Abs. 5 Satz 1 und 2 LHG (juris: HSchulG BW) , sowie Nr. 2.3 der DMRL(juris: VVBW-MWK-20100416-SF).(Rn.26)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle ESVGH 68, 192 (Leitsatz)
Abkürzung Fundstelle WissR 2018, 285-297 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Karlsruhe, 9. November 2017, Az: 11 K 6117/17, Beschluss

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE180001259&psml=bsbawueprod.psml&max=true