Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Sigmaringen 4. Kammer
Entscheidungsdatum:25.06.2020
Aktenzeichen:4 K 7527/18
ECLI:ECLI:DE:VGSIGMA:2020:0625.4K7527.18.00
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 28 Abs 2 Nr 4 VwVfG BW 2005, § 46 VwVfG BW 2005, § 59 MessEG

Gleichartige Verwaltungsakte in größerer Zahl - Gebührenbescheid betreffend Fertigpackungskontrolle

Leitsatz

1. Gebührenbescheide, denen Sachverhalte zugrunde liegen, die einzelfallbezogene Feststellungen (zum Beispiel bezogen auf den Zeitaufwand oder ermessensrelevante Belange) erfordern, stellen grundsätzlich keine gleichartigen Verwaltungsakte i.S.d. § 28 Abs. 2 Nr. 4 LVwVfG (juris: VwVfG BW 2005) dar.(Rn.29)

2. Zu den Voraussetzungen für die Annahme „gleichartiger Verwaltungsakte in größerer Zahl“ i.S.d. § 28 Abs. 2 Nr. 4 LVwVfG (juris: VwVfG BW 2005) (hier verneint).(Rn.29)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE200004458&psml=bsbawueprod.psml&max=true