Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Karlsruhe 10. Kammer
Entscheidungsdatum:13.04.2021
Aktenzeichen:10 K 1267/21
ECLI:ECLI:DE:VGKARLS:2021:0413.10K1267.21.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 60a Abs 2 S 1 AufenthG 2004, § 28 Abs 1 S 1 Nr 1 AufenthG 2004, § 5 Abs 2 S 1 AufenthG 2004, § 10 Abs 3 AufenthG 2004, Art 6 GG

Abschiebung in die Türkei trotz Corona-Pandemie

Leitsatz

Türken, welchen die Abschiebung droht, müssen aktuell nicht befürchten, dass die Bearbeitung ihres Antrages auf Erteilung eines Visums zur Familienzusammenführung in den deutschen diplomatischen Vertretungen in der Türkei infolge der Corona-Pandemie unzumutbar verzögert wird.(Rn.13)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle AuAS 2021, 101-105 (red. Leitsatz und Gründe)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE210001529&psml=bsbawueprod.psml&max=true