Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:VOFSLandw
Fassung vom:15.12.2014
Gültig ab:01.11.2014
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:7802
Verordnung des Ministeriums für Ländlichen Raum
und Verbraucherschutz über die Ausbildung und Prüfung an landwirtschaftlichen Fachschulen
(Landwirtschaftsfachschulen-Verordnung - VOFSLandw)
Vom 15. Dezember 2014

§ 6
Aufnahmevoraussetzungen

(1) Voraussetzungen für die Aufnahme in die einjährigen und zweijährigen Fachschulen sind:

1.

der Hauptschulabschluss oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes,

2.
a)

der Abschluss der Berufsschule, soweit während der Berufsausbildung die Pflicht zum Berufsschulbesuch bestand, sowie der Abschluss in einem für die Zielsetzung der gewählten Fachrichtung förderlichen einschlägigen Ausbildungsberuf und der Nachweis einer anschließenden einschlägigen Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr. Bei einjährigen Fachschulen in Teilzeitform kann die nachzuweisende Berufstätigkeit bis zur Hälfte, in den Fachrichtungen Landwirtschaft und Hauswirtschaft auch gänzlich, während der Fachschulzeit abgeleistet werden.

oder

b)

der Abschluss der Berufsschule oder ein gleichwertiger Bildungsstand sowie der Nachweis einer einschlägigen Berufstätigkeit von mindestens fünf Jahren. Hierauf kann der Besuch einer einschlägigen Berufsfachschule oder eines einschlägigen Berufskollegs angerechnet werden.

Gleichwertige Vorleistungen in der Fachrichtung können bis zu einem halben Jahr anerkannt werden.

(2) Abweichend von Absatz 1 Nummer 1 ist der mittlere Bildungsabschluss Voraussetzung für die Aufnahme in die zweijährige Fachschule, Fachbereich Wirtschaft, Fachrichtung Hauswirtschaft.

(3) Auf die Ausbildungsdauer der zweijährigen Fachschule kann im Umfang bis zu einem Jahr angerechnet werden:

1.

der Abschluss einer einschlägigen Fachschule oder ein gleichwertiger einschlägiger Bildungsabschluss. Absatz 2 findet entsprechende Anwendung.

2.

die Meisterprüfung.

Die Schulleitung oder eine von ihr beauftragte Lehrkraft entscheidet, ob und gegebenenfalls in welchen Fächern und in welchem Umfang eine Anrechnung erfolgt. Eine Anrechnung nach Satz 1 Nummer 1 kann sich bei Personen mit Hochschulreife oder Fachhochschulreife ausnahmsweise auch auf einzelne Fächer der Fachstufe erstrecken.

(4) Voraussetzung für die Wahrnehmung von Ergänzungsangeboten, die der beruflichen Weiterbildung dienen, ist der Nachweis:

1.

des Hauptschulabschlusses oder eines gleichwertigen Bildungsstandes,

2.

des Abschlusses in einem Ausbildungsberuf oder

3.

einer einschlägigen, für die Ausbildung in der Fachschule förderlichen Berufstätigkeit von mindestens drei Jahren. Hierauf kann der Besuch einer einschlägigen Berufsfachschule oder eines einschlägigen Berufskollegs angerechnet werden.

(5) Ergänzungsangebote zur Erweiterung der Qualifikation kann wahrnehmen, wer eine ein- oder zweijährige, für die Erweiterung der Qualifikation einschlägige Fachschule erfolgreich abgeschlossen hat.

(6) Für den Besuch der Fachschule sind ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache erforderlich.

(7) Die Schulleitung kann in begründeten Ausnahmefällen im Einvernehmen mit der oberen Schulaufsichtsbehörde Abweichungen von den in Absatz 1 bis 5 genannten Aufnahmevoraussetzungen zulassen.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=jlr-LwFachSchulVBW2014pP6&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=LwFachSchulV+BW+%C2%A7+6&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm