Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:VwG BW 2008
Fassung vom:14.10.2008
Gültig ab:01.01.2009
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2000
Landesverwaltungsgesetz
Vom 14. Oktober 2008*)

§ 5
Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden

(1) Hat eine Verwaltungsbehörde vor einer Entscheidung einer anderen Verwaltungsbehörde Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben, so soll sie ihr hierfür eine angemessene Frist setzen, die in der Regel über die Dauer eines Monats nicht hinausgehen soll. Macht die beteiligte Verwaltungsbehörde innerhalb der ihr gesetzten Frist geltend, dass eine rechtzeitige Stellungnahme nicht erfolgen kann, hat sie dies gegenüber der für die Entscheidung zuständigen Verwaltungsbehörde im Einzelnen zu begründen und einen Termin zu benennen, zu dem ihr eine Stellungnahme möglich ist. Geht innerhalb der Frist nach Satz 1 oder innerhalb der von der beteiligten Verwaltungsbehörde genannten Frist keine Stellungnahme ein, so kann die für die Entscheidung zuständige Verwaltungsbehörde davon ausgehen, dass keine Einwendungen erhoben werden, sofern Bundesrecht nicht entgegensteht. Anderweitige Regelungen bleiben unberührt.

(2) Absatz 1 gilt auch für die der Aufsicht des Landes unterstehenden juristischen Personen des öffentlichen Rechts.

(3) Absatz 1 Satz 1 und 3 und Absatz 2 sind entsprechend anzuwenden, wenn Behörden der anderen Länder oder des Bundes Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben ist.

§ 5 VwG BW 2008 wird von folgenden Dokumenten ziti ... ausblenden§ 5 VwG BW 2008 wird von folgenden Dokumenten zitiert

Baden-Württemberg
Eingangsformel StrlSchZuVO, gültig ab 17.04.2009 bis 07.07.2020
Eingangsformel PflegeZGZustuaV BW, gültig ab 24.01.2009
Eingangsformel AAZuVO, gültig ab 01.01.2009
Eingangsformel EEWärmeGZuVO, gültig ab 01.01.2009
Eingangsformel LegHRegZustV BW 2008, gültig ab 01.01.2009
Eingangsformel NatSchZuVO, gültig ab 28.06.2008 bis 13.07.2015
Eingangsformel DVO-FZV, gültig ab 30.05.2008
Eingangsformel Heil/GesBerZustV BW, gültig ab 10.05.2008
Eingangsformel EnWGZuVO, gültig ab 26.01.2008
Eingangsformel CSCZuVO, gültig ab 16.06.2007
Eingangsformel TierNebProdV BW 2007, gültig ab 17.04.2007
Eingangsformel ÜbwEntsGemZustV BW, gültig ab 06.03.2007 bis 30.11.2008
Eingangsformel TierSchZuVo, gültig ab 01.02.2007 bis 12.08.2014
Eingangsformel HwOZustWMinV BW, gültig ab 21.11.2006
Eingangsformel LMBetrZulZustV BW, gültig ab 01.01.2006
Eingangsformel AzUVO, gültig ab 01.01.2006
Eingangsformel BeglV BW 2005, gültig ab 20.09.2005
Eingangsformel WeinRDV BW 2005, gültig ab 09.07.2005 bis 31.12.2015
Eingangsformel MarktZustZusV BW, gültig ab 28.06.2005 bis 04.03.2010
Eingangsformel ZuständigkeitsVO TrinkwV 2001, gültig ab 05.05.2005 bis 26.09.2014
Eingangsformel APrOGeKrPflHi, gültig ab 31.03.2005 bis 14.12.2015
Eingangsformel ErzUrlVO, gültig ab 01.03.2005 bis 31.12.2005
Eingangsformel AAZuVO, gültig ab 15.01.2005 bis 31.12.2008
Eingangsformel GPSZuVO, gültig ab 06.01.2005 bis 24.02.2012
Eingangsformel HwOZustV BW 2005, gültig ab 01.01.2005 bis 20.11.2006
Artikel 9 VRG, gültig ab 01.01.2005 bis 31.12.2008
Eingangsformel AltPflegWBildV BW, gültig ab 01.09.2004
Eingangsformel EG-ObstGemüseDV BW, gültig ab 11.08.2004 bis 30.06.2010
Eingangsformel DVFoVG, gültig ab 11.08.2004
Eingangsformel TierNebProdV BW, gültig ab 11.08.2004 bis 16.04.2007
Eingangsformel GeroPsychWBildV BW, gültig ab 01.08.2004
Eingangsformel ZustVO-Tierseuchenrecht, gültig ab 09.07.2004
Eingangsformel AbfWUZustV BW, gültig ab 01.07.2004 bis 30.11.2008
Eingangsformel RohrZuVO, gültig ab 19.06.2004 bis 21.03.2011
Eingangsformel JuSchZustV BW, gültig ab 18.05.2004
Eingangsformel ArbBerFbehMZustV BW, gültig ab 31.03.2004
Eingangsformel KrankHZustV BW, gültig ab 21.02.2004
Eingangsformel LegHRegZustV BW, gültig ab 13.01.2004 bis 31.12.2008
Eingangsformel EGV1774/2002V BW, gültig ab 20.12.2003 bis 10.08.2004
Eingangsformel EGV494/98ZustV BW, gültig ab 08.11.2003 bis 08.07.2004
Eingangsformel HdlKlGZustV BW, gültig ab 08.11.2003 bis 28.06.2005
Eingangsformel Öko-LandbaugesetzDVO, gültig ab 08.11.2003 bis 31.07.2009
Eingangsformel NatSchZuVO, gültig ab 28.06.2003 bis 27.06.2008
Eingangsformel GPSZuVO, gültig ab 20.05.2003 bis 05.01.2005
Eingangsformel PflSchMGV§7DV BW, gültig ab 20.05.2003 bis 30.05.2014
Eingangsformel TSEZustV BW, gültig ab 20.05.2003 bis 08.07.2004
Eingangsformel BImSchZuVO, gültig ab 12.04.2003 bis 25.05.2010
Eingangsformel RöZuVO, gültig ab 12.04.2003 bis 18.11.2015
Eingangsformel StrlSchZuVO, gültig ab 21.09.2002 bis 16.04.2009
Eingangsformel HeilBerZustV BW, gültig ab 30.07.2002 bis 09.05.2008
Dies sind die aktuellsten 50 zitierenden Gesetze

Fußnoten ausblendenFußnoten

*)
Verkündet als Artikel 4 des Verwaltungsstrukturreform-Weiterentwicklungsgesetzes vom 14. Oktober 2008 (GBl. S. 313, 314)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=jlr-VwGBW2008pP5&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=VwG+BW+%C2%A7+5&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm